1 2 [3] MLD-5.x / Systeme / x86 Systeme (PC) / 5.4 stable auf Haswell System
 

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #30 on: April 05, 2021, 20:37:33 »
Sorry, bin in der Sache noch nicht weiter gekommen.
diseq sagt mir nichts. Habe nur ein einfaches System mit einer Satschüssel auf Astra E19.2.

>Oder verwendest Du für das neue System eine andere Antennendose, und diese lässt das 14V/18V, 22kHz Signal nicht durch?
Nein, ich stecke bei meinen Tests immer um von der VU+ Box auf den VDR. Die VU+ empfängt alles in HD, außer natürlich den Privatsendern, da kein Abo.
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19311
    • View Profile
    • ClausMuus.de
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #31 on: April 06, 2021, 14:46:12 »
Vielleicht wurde bei deiner alten Box ja das diseq Verfahren automatisch gewählt? Oder Du hattest es dort früher eingestellt?
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #32 on: May 17, 2021, 11:21:04 »
Laut meinem Onkel wird hier nicht mit diseq gearbeitet. Das Quad-LNB und Multiswitch verstehen sich auf die Umschaltung zwischen horizontal und vertikal durch die Spannungen 14V / 18V.

Als vor einer Woche der Stromzähler getauscht wurde, hat es das alte Multiswitch gekillt (vermutlich das Netzteil oder eine Sicherung im Gerät).
Es wurde folgendes als Ersatz eingebaut.
https://www.amazon.de/SCHWAIGER-Multischalter-SAT-Verteiler-SAT-Splitter-Multiswitch-1-SAT-Signal-8-Teilnehmer/dp/B076F735MZ/ref=sr_1_3

Habe den VDR mal mitgenommen und werde ihn am kommenden Wochenende nochmal untersuchen.

Gruß
Matthias
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #33 on: May 23, 2021, 14:37:04 »
So, Problem gefunden. Ich hatte die ganze Zeit den oberen Anschluss der SAT-Karte verwendet.
Mit dem unteren Anschluss, funktionieren ALLE Sender.

Das nächste Thema wird dann die Fernbedienung mit dem Com-Port Empfänger...

Gruß
Matthias

VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #34 on: June 07, 2021, 13:11:26 »
Korrektur zum vorherigen Beitrag:
Es lag doch nicht am Anschluss der SAT-Karte.
An der Anlage meines Vaters gingen die privaten Sender wieder nicht.
Nach längerem Testen hat sich herausgestellt, dass die untere Grenzfrequenz (im VDR OSD Menü -> VDR Setup -> LNB) um 3(!) MHz nach unten korrigiert werden muss.
Damit kommen jetzt alle Sender in sehr guter Qualität bzw. mit hoher SNR rein.

Beim Umschalten wird leider immer das OSD schlecht dargestellt. Erst nach erneuten Aufrufen mit ENTER, sieht es gut aus.
Ich habe da den Nvidia Treiber in Verdacht. Was meint ihr?
« Last Edit: June 07, 2021, 13:13:04 by bikemuch »
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19311
    • View Profile
    • ClausMuus.de
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #35 on: June 07, 2021, 13:20:41 »
Kannst Du mal vom "schlechten" OSD ein Foto machen und hier posten?
Hast Du mehrere DVB Karten und ist der EPG Scan aktiv (Voreinstellung)? Bzw. tritt das Problem auch auf, wenn Du auf einen Sender zurück schaltest, den Du kurz zuvor geschaut hattest?
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #36 on: June 07, 2021, 21:20:35 »
Kannst Du mal vom "schlechten" OSD ein Foto machen und hier posten?
Ok, mache ich am kommenden WE.

Hast Du mehrere DVB Karten und ist der EPG Scan aktiv (Voreinstellung)?
Nur die eine DVB-Karte (siehe Signatur). An der EPG Scan Einstellung habe ich wissentlich nichts verändert. 

Bzw. tritt das Problem auch auf, wenn Du auf einen Sender zurück schaltest, den Du kurz zuvor geschaut hattest?
Gute Frage, müsste ich nochmal probieren.
« Last Edit: June 07, 2021, 21:32:43 by bikemuch »
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #37 on: June 12, 2021, 17:01:56 »
Anbei mal Bilder vom OSD.

Bzw. tritt das Problem auch auf, wenn Du auf einen Sender zurück schaltest, den Du kurz zuvor geschaut hattest?
Eben probiert - wenn ich eins vor und wieder zurück schalte, ist das OSD ebenfalls "zerschossen".

Gruß
Mattthias
« Last Edit: June 12, 2021, 17:08:06 by bikemuch »
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #38 on: June 14, 2021, 14:21:10 »
Mit den mitgelieferten OSD-Themes sieht es nicht besser aus.
Es kommt jeweils zu Transparenzeffekten und abgeschnittenen und/oder von der vorherigen Anzeige überlagerten Informationen.

Hatte versucht den Nvidiatreiber xorg-nvidia.latest (460) zu installieren. Nach Entfernen von lirc, ließ er sich installieren.
Allerdings wurde dabei auch der Kernel, alsa und andere Pakete upgedated. Danach habe ich kein VDR-Bild mehr bekommen.
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Offline franky

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 229
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #39 on: June 14, 2021, 22:46:42 »
Hatte versucht den Nvidiatreiber xorg-nvidia.latest (460) zu installieren. Nach Entfernen von lirc, ließ er sich installieren.
Allerdings wurde dabei auch der Kernel, alsa und andere Pakete upgedated. Danach habe ich kein VDR-Bild mehr bekommen.
Hallo Matthias,

dass Du kein VDR-Bild mehr bekommst, liegt nicht am Update des Kernels und der anderen vom Kernel abhängigen Pakete, sondern am NVidia-Treiber.

Der 460er Treiber (nvidia-latest) untertützt die "alte" Keppler-GPU GK208 deiner GT730 nicht mehr richtig.

Ich vermute fast, dass Du vorher das xorg-nvidia Paket (390er) installiert hattest.
Der 390er Treiber unterstützt den GK208 zwar besser, macht dann aber doch ggf. Probleme.
 
Meine GT630, bei der ebenfalls der GK208 verbaut ist, läuft am Besten mit dem xorg-nvidia.legacy Paket mit dem 340er Treiber.

Gruß
Klaus


« Last Edit: June 14, 2021, 22:54:47 by franky »

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #40 on: June 15, 2021, 19:33:51 »
Danke für den Tipp Franky!
Das werde ich dann mal versuchen.

Gruß
Matthias
VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

Offline bikemuch

  • Newbie
  • *
  • Posts: 23
    • View Profile
5.4 stable auf Haswell System
« Reply #41 on: July 01, 2021, 15:46:14 »
[...] xorg-nvidia.legacy Paket mit dem 340er Treiber.
Das hat geholfen. Die Darstellung ist jetzt so, wie man sie sich vorstellt.
Als nächstes kommt dann die programmierbare Fernbedienung mit Homebrew Com-Empfänger dran... mal sehen wie gut das geht.

Gruß
Matthias

VDR neu: Fujitsu D3222-B12 GS 3 Mainboard; Haswell Intel Celeron G1840 (2.80GHz); 2GB DDR3 Speicher; 2,5" 1TB SSHD; NVIDIA GT 730 passiv; Digital Devices Cine S2 V6 PCI-Express DVB-S2; 350W Seasonic Netzteil

1 2 [3] MLD-5.x / Systeme / x86 Systeme (PC) / 5.4 stable auf Haswell System
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.