[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
 

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 41
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« on: March 22, 2021, 00:38:23 »
Hi,

ich meine mich zu erinnern, das ich anfangs unter MLD 5.4 ein änliches Problem hatte.

Leider kann ich hier im Board nicht alle meine bisherigen Beiträge vollständig aufrufen.
Daher weiss ich leider nicht, ob ich dazu auch was geschrieben hatte oder aber nur aus anderen Threads Sachen übernommen habe.

Stand der Dinge ist aber:

Mein Powerbutton fährt MLD nicht runter.

Im ACPI-log (var/log/acpid.log) tut sich gar nichts beim drücken des Powerbuttons.

Auf demselben Rechner mit MLD 5.4 funktionierte es problemlos.

Ich bin für jeden Tip dankbar, diese Funktion ist für mich essentiell.


Gruss

Offline razie

  • Member
  • **
  • Posts: 83
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #1 on: March 22, 2021, 00:46:14 »
Ich habe das bei mir so in den Griff bekommen:

https://www.minidvblinux.de/forum/index.php/topic,10071.msg80024/topicseen.html

Vielleicht hilft das ja auch dir...

Grüße
Ralf
MLD 5.4: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SATIP - FLIRC - CEC (Pulse Eight)
MLD 5.4: Testsystem auf VirtualBox - SATIP
SAT>IP : Digital Devices Octopus NET S2X Basic - 8 Tuner (DD MAX S8 Basic intern verbaut)

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 41
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #2 on: March 22, 2021, 03:28:44 »
Ich habe das bei mir so in den Griff bekommen:

https://www.minidvblinux.de/forum/index.php/topic,10071.msg80024/topicseen.html

Vielleicht hilft das ja auch dir...

Mein Problem ist leider nicht die Behandlung des events, sondern das anscheinend überhaupt kein Event ausgelöst wird
(/var/log/acpid.log zeigt nichts beim drücken des Powerbuttons).

Gruss

Offline razie

  • Member
  • **
  • Posts: 83
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #3 on: March 22, 2021, 07:53:45 »
Hast du den ACPI Daemon aktiviert?
Unter Konfiguration > System ...

Du kannst das ja auch mit dem Befehl
Code: [Select]
ps | grep acpid$
überprüfen, ob er läuft...

Gruß
MLD 5.4: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SATIP - FLIRC - CEC (Pulse Eight)
MLD 5.4: Testsystem auf VirtualBox - SATIP
SAT>IP : Digital Devices Octopus NET S2X Basic - 8 Tuner (DD MAX S8 Basic intern verbaut)

Offline franky

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 204
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #4 on: March 22, 2021, 12:59:39 »
@ Ralf (razie)
Bei meinen AMD- und Intel-Systemen, die überhaupt nicht auf dem Power-Schalter reagieren, läuft der ACPI Daemon.

Da ja anscheinend der HW-Powerschalter doch funktionieren sollte, habe ich mir das Problem heute noch mal näher angeschaut und habe auf jeden Fall mal einen Workaround gefunden.
Gelöst habe ich das Problem bei der der MLD 5.5 unstable und 5.4 testing über die default.evmap aus dem Paket eventlircd.

In den System Logs ist mir aufgefallen, dass für den ACPI PowerButton mehrere Input Events angelegt werden.
Bei den AMD-MBs sind es i.d.R 2 Events (event0 und event1) bei den Intel MBs 3 Events (event0, event1 und event2).
Ich habe dann mal mit evtest diese events überprüft.
Bei AMD wird der event1 und bei Intel der event2 von eventlircd abgefangen.
Mit Drücken des Schalters wird KEY_POWER generiert, der aber bei MLD keinen Shutdown auslöst.
In den UDEV-Rules für eventlric ist mir dann aufgefallen, dass dem PowerButton die default.evmap zugeordnet ist.
Dort ist aber für KEY_POWER kein Remapping auf KEY_POWER2 enthalten.
In der remote.conf wird aber KEY_POWER2 auf das VDR-Kommando Lirc.Power für den Shutdown umgesetzt.
Man sollte jedoch auf keinen Fall die remote.conf ändern, da ja alle funktionierenden FBs auf KEY_POWER2 konfiguriert sind.
Auch beim Anlernen eine FB wird KEY_POWER2 für die Power-Taste verwendet.

Der bessere Weg ist es also, die default.evmap anzupassen.
Ich habe das schon mal bei MLD 5.5 mit einem AMD- und einem Intel-System getestet, bei denen der Power-Schalter am Gehäuse bisher keinen Shutdown auslöst.
In der /etc/eventlircd.d/default.evmap habe ich dazu folgende Zeile hinzugefügt
Code: [Select]
KEY_POWER    = KEY_POWER2 #Taste Power
Mit der so geänderten default.evmap reagieren die Systeme nach einem Reboot auf den Powerschalter und führen den Shutdown, incl. Setzen von anstehenden Wakup-Timern, aus.

Das Intel-System hat einen Atric-Einschalter verbaut, wo ich ja befürchtet hatte, dass ein funktionierender HW-Powerschalter durch dann doppelten Tastendruck stören könnte.
Das ist aber nicht der Fall.
Dieses System lässt sich jetzt zuverlässig mit der Power-Taste der FB und alternativ mit dem Power-Schalter am Gehäuse herunterfahren.

@ Claus
Könntest Du, wenn nichts dagegen spricht, die default.evmap im Paket eventlircd der MLD 5.5 unstable und 5.4 testing entsprechend anpassen.

Gruß
Klaus
« Last Edit: March 22, 2021, 13:01:25 by franky »

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19126
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #5 on: March 22, 2021, 13:14:00 »
Hi,
ich habe das Script von Ralf schon mal übernommen.

Bei der evmap Anpassung habe ich die Befürchtung, dass dies auf Systemen bei denen das Poweroff per ACPI funktioniert, damit zu einem doppeltem Power Event führen würde, und somit dann nicht mehr geht.
Das müsste mal von jemandem getestet werden, bei dem die Powertaste bereits ohne Deine evmap Anpassung funktioniert.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline razie

  • Member
  • **
  • Posts: 83
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #6 on: March 22, 2021, 14:48:13 »
@clausmuus
Das mit den Mehrfachevents habe ich sogar über das normale Tastaturevent. (Ich verwende ja FLIRC und eventlirc ist bei mir deinstalliert)

Ich habe dazu in der
remote.conf
Code: [Select]
#XKeySym.Power      XF86PowerOffausgeklammert...

Funktioniert hat der shutdown aber trotzdem, da
XKeySym.Power  2 Ereignisse sendet und die neue ACPI-PWRF-Routine ja nur noch 1 Event.
Somit bekam der VDR den Befehl Aus-Ein-Aus under er fuhr trotzdem runter...

Grüße
Ralf
« Last Edit: March 22, 2021, 14:51:05 by razie »
MLD 5.4: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SATIP - FLIRC - CEC (Pulse Eight)
MLD 5.4: Testsystem auf VirtualBox - SATIP
SAT>IP : Digital Devices Octopus NET S2X Basic - 8 Tuner (DD MAX S8 Basic intern verbaut)

Offline franky

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 204
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #7 on: March 22, 2021, 15:26:29 »
Hi Claus,

ich kann deine Bedenken bezüglich einer Änderung der default.evmap nachvollziehen.

Ich habe jetzt mal bei meinen Systemen, die auf HW-PowerButton keine Reaktion zeigen, eine Lösung mit individueller evmap positiv getestet.
Ein System, das auf den PowerButton reagiert, habe ich bisher nicht gefunden.

Diese individuelle Lösung basiert auf deiner Lösung für per WebIF neu angelernte FBs bei denen das Remapping einer vorhandene evmap stören könnte.
Ich habe analog dazu eine /lib/udev/rules.d/99-acpi-pbtn.rules mit folgendem Inhalt angelegt:
Code: [Select]
SUBSYSTEM=="input", KERNEL=="event[0-9]*", SUBSYSTEMS=="acpi", ATTRS{hid}=="LNXPWRBN", ENV{eventlircd_evmap}="acpi-pbtn.evmap"Laut messages werden bei meinen MBs die PowerButton events für das HID-Device "LNXPWRBN" angelegt.
Die /etc/eventlircd.d/acpi-pbtn.evmap enthält dann nur das Remapping von KEY_POWER auf KEY_POWER2 aus meinem letzten Post.
Die entsprechende Änderung in der default.evmap habe ich natürlich rückgängig gemacht.

Diese Lösung funktioniert bei meinen MBs genauso gut, wie die Änderung der default.evmap.

@mlduser0
Das könnte auch eine Lösung für dich sein.
Wenn Claus die default.evmap, aus nachvollziebaren Gründen nicht generell ändern kann, macht es keinen Sinn, die default.evmap selbst anzupassen.
Nach einem Upgrade von eventlircd, also auch bei jedem neuen Kernel, würde eine von dir angepasste default.evmap wieder überschrieben werden.
Eine individuelle evmap mit dazugehöriger Rules Datei übersteht ein Upgrade von eventlircd.

Gruß
Klaus

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 41
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #8 on: March 22, 2021, 20:07:50 »
Meine Anfrage hat sich (für mich) erstmal erledigt, siehe:

https://www.minidvblinux.de/forum/index.php?topic=10067.msg80063#msg80063


Gruss
« Last Edit: March 22, 2021, 21:38:00 by clausmuus »

Offline franky

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 204
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #9 on: March 22, 2021, 20:29:39 »
Wenn ich deinen Link anklicke, bekomme ich leider nur die Fehlermeldung "Du hast nicht die Berechtigung Lesezeichen zu setzen."

Nachtrag:
Jetzt habe ich gesehen, dass Du auch einen Beitrag zum Thema "Welche Grafikkarte" geschrieben hattest.
Dahin sollte wahrscheinlich der Link verlinken.
« Last Edit: March 22, 2021, 20:36:30 by franky »

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19126
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #10 on: March 22, 2021, 21:38:25 »
Ich habe den Link geändert.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline franky

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 204
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #11 on: March 22, 2021, 23:45:48 »
Eigentlich ist das Thema ja als erledigt zu betrachten, da mlduser0 eine andere Lösung gefunden hat.
Ich habe mir jetzt aber doch nochmal meinen Intel NUC6CAY mit einem Celeron J3455 und Intel HD500 iGPU näher angeschaut.
Wie ich schon berichtet hatte, wurde bei diesem System nach Drücken des PowerButton kurz der Shutdown Infobalken am TV eingeblendet, das System fährt dann aber doch nicht herunter.

Da seit einiger Zeit bei MLD 5.5 das Doppeltasten Problem des internen CIR, was am Kernelmodul gelegen hatte, gelöst ist, verwende ich den internen CIR mit eventlirc.
Also ist natürlich eventlirc installiert.
Nachdem ich heute MLD 5.5 incl. des neuen busybox Pakets auf den aktuellen Stand gebracht hatte, war erst mal weiterhin kein Shutdown durch Drücken des PowerButton möglich.

Ich habe dann mal als Test das Paket eventlirc entfernt und nach neinem Reboot hatte sich das System einwandfrei per PowerButton herunterfahren lassen.
Der Fehler tritt mit aktueller MLD 5.5 bei diesem System also nur noch bei installiertem eventlirc auf.

Das Deinstallieren von eventlirc ist für mich aber leider keine Option, da ja dann der interne CIR nicht mehr nutzbar ist.
Neben dem Vorteil, dass man mit dem CIR schon einen optimal integrierten IR-Empfänger hat, lässt sich damit das System mit passender RC6-FB nicht nur steuern sondern auch einschalten.

Also eventlirc wieder installiert und meine Lösung mit dem Remapping von KEY_POWER nach KEY_POWER 2 getestet.
Mit diesem Remapping lässt sich das System auch bei installiertem eventlirc alternativ zur FB mit dem Powerbutton ausschalten.

Bei diesem System würde das Remapping in der default.evmap auf jeden Fall nicht stören.
Denn bei deinstalliertem eventlircd ist auch die default.evmap deinstalliert und bei instaliertem eventlirc ist das Remapping nötig.
Da ja andere Systeme wieder anders reagieren können, ist es sicher sinnvoller das Remapping erst mal mit der individuellen evmap zu realisieren.

Das hat jetzt hier nicht unbedingt was zu suchen, erkärt aber weshalb ich bei diesem System mittlerweile MLD 5.5 anstatt MLD 5.4 verwende.
Mein NUC6CAYH läuft jetzt mit MLD 5.5 unstable deutlich besser, als mit MLD 5.4 stable oder testing.
Mit den neueren Kernels (aktuell 5.11.3) ist nicht nur das CIR Doppeltasten-Problem gelöst, sondern die HD500 iGPU hat auch keine Probleme mehr mit den den VPP Deinterlacern.
Dass VAAPI-VPP (auch aufgrund der aktuelleren Mesa-Version) mit MLD 5.5 generell besser läuft, sieht man am gesunkenen Energieverbrauch gegenüber MLD 5.4.
Bei 576i und 720p lag der Verbrauch mit MLD 5.4 testing bei ca. 13W und liegt mit MLD 5.5 nur noch bei ca. 10W.
Bei 1080i MCDI (Test mit ServusTV HD Deutschland) sind es mit MLD 5.4 ca. 14W und mit MLD 5.5 ca. 12W
Und bei UHD (SES UHD Demo Channel und MCDI Deinterlacer) steigt der Verbrauch mit MLD 5.4 auf ca. 17W und mit MLD 5.5 auf ca. 15W.

Gruß
Klaus
« Last Edit: March 22, 2021, 23:49:59 by franky »

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 41
    • View Profile
MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
« Reply #12 on: March 23, 2021, 00:19:08 »
Ich habe den Link geändert.

Danke. (Bei meinem Test hier wurde ich bei Klick auf den Link korrekt weitergeleitet)

[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / MLD 5.5 powerbutton fährt den PC nicht runter
 



Users Online Users Online

0 Members and 2 Guests are viewing this topic.