[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / Problemchen mit MLD5.4
 

Offline reiner

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Problemchen mit MLD5.4
« on: April 17, 2021, 11:55:16 »
Hallo zusammen,

nach gut 6 Jahren MLD 5.0 hat sich nach einem Stromausfall mein MLD-Server verabschiedet.
Ich würde nun gern Alles auf MLD5.4 upgraden, habe da aber so ein paar Probleme:

  • Boot der MLD5.4 vom USB Stick läuft in Endlosschleife wie hier: https://www.minidvblinux.de/forum/index.php?topic=9475.0
    Habe dann MLD5.3 installiert und update auf 5.4 gemacht. OK, Server läuft, gelegentlich Klötzchen im Bild, aber das ist ein anderes Thema, da weiß ich noch nicht woher das kommt.
  • Am Client habe ich dann eine CD mit MLD5.4 gebrannt. Bootet auch, habe aber nach der Installation kein Bild. Alle möglichen Treiberpakete probiert. Wenn ich die MLD5.3 auf dem Client installieren läufts. Hat jemand das AT3IONT-I mit MLD5.4 im Einsatz?

Ich überlege gerade ob ich meinen Client aus einem Raspi baue. Ich hätte hier Raspi3 und 4 zur Auswahl.
Für der Raspi3 muss ich mir noch ne MPEG2 Lizenz besorgen, beim Raspi4 brauche ich das ja nicht mehr.
Auf den Raspi4 müsste ich aber MLD5.5 installieren, wenn ich das richtig verstanden habe.
Was würdet Ihr vorschlagen? Bin leider etwas raus aus dem Thema.

VG
Reiner
Server: MLD 5.0 auf AT3IONT-I, nVidia Grafik Onboard, 2x KINGSTON 2GB DDR3 1066MHz CL7, Samsung SSD, 3TB WDRED, DigitaDevices DuoFlex S2 Octopus (4...6 Tuner)
Client1: MLD 5.0 auf AT3IONT-I, nVidia Grafik Onboard, 2x KINGSTON 2GB DDR3 1066MHz CL7, Samsung SSD, Logitech Harmony 650, ATRIC-Einschalter

Offline outis

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 164
    • View Profile
Problemchen mit MLD5.4
« Reply #1 on: April 17, 2021, 12:07:11 »
Hallo Reiner,

ich bin auch nicht auf dem aktuellen Stand und weiß nicht, ob der rpi4 mittlerweile sinnvoll zur TV-Ausgabe genutzt werden kann. Die Lizenz für den rp3 beträgt allenfalls 2-3 Euro. Also kein Grund, die Option auszuschlagen.

Viele Grüße

Jochen
Viele Grüße
Jochen

Offline reiner

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Problemchen mit MLD5.4
« Reply #2 on: April 17, 2021, 12:44:39 »
Hallo Jochen,

ja, die Lizenzkosten kann man vernachlässigen. Habe vor ein paar Jahren einen MLD5.3 auf einem Raspi3 installiert. Als Client fürs Schlafzimmer. Der ist halt nur gelegentlich in Gebrauch. Ich weiß nicht ob der auch für den täglichen Gebrauch im Wohnzimmer ausreicht.

Btw. Wie sieht denn das mit Remotetimers aus? Kann ich einen Server mit MLD5.4 haben und auf einem Client mit MLD5.3 noch Remotetimers nutzen?

VG
Reiner

Server: MLD 5.0 auf AT3IONT-I, nVidia Grafik Onboard, 2x KINGSTON 2GB DDR3 1066MHz CL7, Samsung SSD, 3TB WDRED, DigitaDevices DuoFlex S2 Octopus (4...6 Tuner)
Client1: MLD 5.0 auf AT3IONT-I, nVidia Grafik Onboard, 2x KINGSTON 2GB DDR3 1066MHz CL7, Samsung SSD, Logitech Harmony 650, ATRIC-Einschalter

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19178
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Problemchen mit MLD5.4
« Reply #3 on: April 17, 2021, 14:28:11 »
Hi,
nein, das mit den Remote Timern funktioniert in der Kombi nicht.
Wenn Du einen RPI als Client verwendest hat das vor allem den Nachteil, das Du auf dem kaum anderes Material anschauen kannst, als VDR Live TV und VDR Aufnahmen. Aktuell würde ich dafür noch den RPI 3 empfehlen.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline reiner

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Problemchen mit MLD5.4
« Reply #4 on: April 17, 2021, 20:01:11 »
Hallo Claus,

danke für die Info.
Ich glaube, dann werde ich erst mal alles auf 5.3 umswitchen. Vielleicht hälts wieder 6 Jahre  :)

VG
Reiner
Server: MLD 5.0 auf AT3IONT-I, nVidia Grafik Onboard, 2x KINGSTON 2GB DDR3 1066MHz CL7, Samsung SSD, 3TB WDRED, DigitaDevices DuoFlex S2 Octopus (4...6 Tuner)
Client1: MLD 5.0 auf AT3IONT-I, nVidia Grafik Onboard, 2x KINGSTON 2GB DDR3 1066MHz CL7, Samsung SSD, Logitech Harmony 650, ATRIC-Einschalter

[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / Problemchen mit MLD5.4
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.