1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Aufruf der System-Settings lässt VDR-Service neustarten?
 

Offline LarsX

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 128
    • View Profile
Aufruf der System-Settings lässt VDR-Service neustarten?
« Reply #15 on: June 02, 2021, 21:53:10 »
Ah, I see... langsam kommt (für mich) ein bisschen Klarheit in die Geschichte. Auch haben wir wahrscheinlich etwas aneinander vorbeigeredet.

Also :) :

Erstens: Ich nehme in der Realität natürlich kein Minimal-Image, sondern gehe in der Download-Sektion erst auf Standard-RPI und füge anschließend per Mausklick weitere gewünschte Pakete hinzu. Anschließend downloade ich das zusammengestellte Image und kopiere es auf die SD.

Dass ich jetzt (ausnahmsweise) das Minimal-Image genommen habe, war nur, um zu schauen, ob mein "System-Setup-Problem" sich damit lösen ließe. Ich kam ja zunächst nicht auf die Idee, dass da etwas fehlt.

Zweitens: Ich komme von einem jahrelang super gelaufenen MLD 5.0 auf einem Raspi 2. Im Prinzip könnte ich das Ding noch bis 2030 weiterlaufen lassen, denn es tut, was es soll, recht zuverlässig. Dort war das System-Setup noch keine "Anwendung", sondern einfach ein Bestandteil des OSD. Daher ahnte ich nicht, dass sich das zwischenzeitlich geändert hatte.

Mein einziges Problem mit MLD 5.0 war, dass der VDR-Service so etwa alle 1-2 Wochen mal einfror. Ich konnte dann den Stecker ziehen, neustarten und es lief wieder. Ist also allenfalls ein Luxusproblem.

Trotzdem dachte ich mir: hey, hol dir doch einen Raspi 3 und mach MLD 5.4 oder 5.5 drauf. Dann bist du auch wieder aktuell.

Es gab dann (a) besagtes System-Setup-Problem, das ich nicht einordnen konnte, und (b) ein neues Problem, nämlich dass ich alle DVB-C-Fernsehprogramme auf der ZDF-HD-Frequenz nicht per Pausetaste anhalten konnte (bei jedem anderen HD-Programm ging es). Es lief nach kurzem Ruckeln einfach weiter. Eine Aufnahme des gleichen Senders funktioniert aber, was mich wunderte, weil Anhalten im Prinzip ja auch "nur Aufnahme" ist.

Dazu müsste ich aber einen eigenen Thread aufmachen - das gehört eigentlich nicht hierher.

Ich bin daher erst mal bei MLD 5.0 auf dem Raspi 2 geblieben, experimentiere aber mit dem neuen System gerne noch ein bisschen. Die beiden von Claus genannten Pakete sollte ich mal nachinstallieren.

Sorry für den überausführlichen Text.  ::)

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19278
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Aufruf der System-Settings lässt VDR-Service neustarten?
« Reply #16 on: June 03, 2021, 16:46:31 »
Hi,
und da reden wir wohl schon wieder an einander vorbei ;)
das Standard-RPI Image ist ein minimales System um mit dem RPI TV schauen zu können.
Ein System mit allen üblichen Funktionen wird installiert, wenn Du z.B. das Netinstall Image als basis nimmst. Oder halt kein angepasstes Image. Die gewünschten Features werden dann während der Installation ausgewählt, und zwar nicht wie auf der Download Seite für die angepassten Images in form von Paketen, sondern indem Du gewünschte Funktionen auswählst. Damit kann dann auch nichts fehlen, was üblicherweise gewünscht oder benötigt wird. Alle weiteren Features werden dann nach der Installation über den Paketmanager im Webif (bzw. Systemsetup) installiert.
Das angepasste Image ist also vor allem für User interessant, die am Zielsystem keinen Internet Anschluss zur Verfügung haben.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline LarsX

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 128
    • View Profile
Aufruf der System-Settings lässt VDR-Service neustarten?
« Reply #17 on: June 03, 2021, 20:00:09 »
Claus, danke dir für den Hinweis – er hilft mir weiter. Denn:

So wie es aussieht, sollte ich wohl tatsächlich auf den Netinstall wechseln. Unter MLD 5.0 war für mich die manuelle Paketwahl beim Download-Image noch das persönliche Mittel der Wahl. Ich wollte eh „nur fernsehen“ und ggf. mal was aufnehmen, sonst nichts. Softwarepakete (einigermaßen sinnvoll) auszuwählen war ich von meinen kleinen privaten Linux-Rechnern daheim eh schon gewöhnt.

Bei den aktuelleren MLD-Versionen ist das vermutlich nicht mehr die praktikabelste Herangehensweise. Die kommenden Tage werde ich‘s mal per Netzknstallation ausprobieren.

Danke nochmal für den Tipp. :)

1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Aufruf der System-Settings lässt VDR-Service neustarten?
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.