[1] MLD-5.x / General / MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
 

Offline herb01

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« on: August 31, 2021, 10:50:20 »
Hallo Claus,

ich habe gerade kodi-stable installiert, das Du kurzfristig zur Verfügung gestellt hast  :) Was mir aufgefallen ist:

  • Kodi wurde nicht gestartet. "usr/bin/kodi" versucht "/usr/lib/kodi/kodi-x11" zu starten, dort findet sich aber nur "kodi.bin". Ein "ln -s kodi.bin kodi-x11" hat geholfen.
  • Kodi landete dann aber in einer Endlosschleife beim Starten (der Matrix-Hintergrund war ab & zu kurz zu sehen). Im Log fand sich mehrfach "Fatal Python error: initfsencoding: Unable to get the locale encoding". Ich habe daher Python3 nachinstalliert ("apt install python3") und dann konnte ich Kodi normal starten.
  • Jetzt kämpfe ich noch mit der Fernbedienung. Viele Tasten funktionieren, mindestens aber "back" nicht. Und gerade die ist ziemlich essentiell. Wenn ich daher irgendwelche Tasten ausprobiere, stürzt Kodi meistens ab.Mein Fehler, ich hatte vor dem Start ".kodi" sicherheitshalber gelöscht aber dann im Paket gesehen, daß dort notwendige Dateien abgelegt werden (Lircmap.xml?). Nach "apt reinstall kodi-stable" ist momentan alles gut  :)

Viele Grüße
Herbert
« Last Edit: August 31, 2021, 11:16:22 by herb01 »

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19377
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #1 on: August 31, 2021, 14:10:27 »
Ich habe die berichteten Fehler korrigiert. Bitte teste das neue Paket. Und sofern python bei Dir nur von Kodi benötigt wird, teste mal Bitte ob Kodi noch immer funktioniert, wenn Du das python Paket entfernst. Mich interessiert ob Kodi nur noch von python3 abhängt, oder auch von python2.
die Lircmap.xml wird benötigt, da die Fernbedienung über das lirc Protokoll mit Kodi verbunden ist, und nicht als Tastatur.
« Last Edit: August 31, 2021, 14:12:05 by clausmuus »
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herb01

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #2 on: August 31, 2021, 14:36:16 »
Hmmm, kollidiert mit dem alten python-kodi-Paket:

Code: [Select]
MLD> apt update
Get:1 http://www.minidvblinux.de/download/5.5/files unstable InRelease [2.430 B]
Fetched 2.430 B in 0s (10,2 kB/s)   
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
1 package can be upgraded. Run 'apt list --upgradable' to see it.
MLD> apt dist-upgrade
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
Calculating upgrade... Done
The following packages were automatically installed and are no longer required:
  libimagequant0 python python-kodi python-talloc
Use 'apt autoremove' to remove them.
The following NEW packages will be installed:
  python3-kodi
The following packages will be upgraded:
  kodi-stable
1 upgraded, 1 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 47,0 MB of archives.
After this operation, 537 kB of additional disk space will be used.
Do you want to continue? [Y/n] y
Get:1 http://www.minidvblinux.de/download/5.5/files unstable/main amd64 python3-kodi amd64 3.7-0 [119 kB]
Get:2 http://www.minidvblinux.de/download/5.5/files unstable/main amd64 kodi-stable amd64 1:19.1.0-3.4 [46,9 MB]
Fetched 47,0 MB in 23s (2.029 kB/s)                                                                                   
Create a snapshot of '/mnt/root/@root' in '/mnt/root/2021-08-31 14:26'
Delete subvolume (no-commit): '/mnt/root/2021-08-31 11:11'
Selecting previously unselected package python3-kodi.
(Reading database ... 23626 files and directories currently installed.)
Preparing to unpack .../python3-kodi_3.7-0_amd64.deb ...
Unpacking python3-kodi (3.7-0) ...
dpkg: error processing archive /var/cache/apt/archives/python3-kodi_3.7-0_amd64.deb (--unpack):
 trying to overwrite '/usr/share/pyshared/lsb_release.py', which is also in package python-kodi 2.7-8.1
dpkg-deb: error: paste subprocess was killed by signal (Broken pipe)
Preparing to unpack .../kodi-stable_1%3a19.1.0-3.4_amd64.deb ...
Unpacking kodi-stable (1:19.1.0-3.4) over (1:19.1.0-3.2) ...
Errors were encountered while processing:
 /var/cache/apt/archives/python3-kodi_3.7-0_amd64.deb
E: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)

Aber es gab zumindest den Versuch, python 2.7 zu löschen.

Update:
Ich habe gerade kodi-stable deinstalliert und mit autoremove wurde auch python-kodi und einiges andere gelöscht. kodi-stable installieren ging dann und auch python3-kodi wurde automatisch installiert. "apt list "*python*"" zeigt mir nur noch "libpython2.7" als installiert an. Soll ich das noch versuchen zu löschen?

Viele Grüße
Herbert
« Last Edit: August 31, 2021, 14:49:09 by herb01 »

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19377
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #3 on: August 31, 2021, 16:35:07 »
Ja, das wäre gut aber wohl nicht entscheidend.
Interessant ist auf jeden Fall, ob Kodi ohne das "python" Paket noch funktioniert.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herb01

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #4 on: August 31, 2021, 17:12:30 »
ja, funktioniert auch ohne das python-Paket super. Wenn ich aber versuche, libpython2.7 zu entfernen, kommt:
Code: [Select]
MLD> apt purge libpython2.7
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
The following packages were automatically installed and are no longer required:
  git i2c libcroco3 libdbi1 libdiscid0 libfuse2 libgdbm-compat4 libgdbm6 libi2c0 libidn11 libpcre2-8-0 librrd8
  librsvg2-2 libskindesignerapi libsombok3 libyaml-0-2 unzip
Use 'apt autoremove' to remove them.
The following packages will be REMOVED:
  libpython2.7* perl* sensors* vdr-plugin-epgsearch* vdr-plugin-skindesigner* vdr-plugin-tvguideng*
0 upgraded, 0 newly installed, 6 to remove and 0 not upgraded.
After this operation, 143 MB disk space will be freed.

Das laß ich dann mal lieber :o Denke aber nicht, daß Kodi die Lib nutzt.

Viele Grüße
Herbert

Offline herb01

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #5 on: August 31, 2021, 19:33:09 »
Auch auf die Gefahr hin zu nerven. Ich habe jetzt noch exakt dieses hier https://www.minidvblinux.de/forum/index.php/topic,8854.msg68235.html#msg68235 beschriebene Problem (Paket für Python 3 Cryptodome-Unterstützung fehlt). Das wird von einigen Addons benötigt. Was ich probiert habe:
  • Ich habe versucht, pip (python-pip, oder?) zu installieren. Das ist aber für 2.7 und funktioniert daher nicht.
  • Das entsprechende Debian Buster-Paket für amd64 ist python3-pycryptodome_3.6.1-2+b1_amd64.deb. Ich habe versucht, dieses Paket mit dpkg zu installieren. Es gab einen Abhängigkeitsfehler, den ich mit "--force all" ignoriert habe. Die Kodi-Addons haben damit funktioniert, apt hat aber danach immer einen Abhängigkeitsfehler ausgeworfen. Ich bin dann mit dem Snapshot-Manager zurück.
  • Daher habe ich das Debian-Paket ausgepackt und das ganze dort zu findende Verzeichnis "Cryptodome" nach "/usr/lib/python3.7/" kopiert. Auch das hat funktioniert und wirft keine Fehlermeldungen.
Das ist bestimmt nicht der "MLD-way" :) Zumindest funktioniert es zunächst so für mich. Aber wenn jemand eine Idee hat, wie man das mit MLD "richtig" macht, dann nehme ich die gerne.

Viele Grüße
Herbert

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19377
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #6 on: August 31, 2021, 22:52:03 »
Ich habe das Paket zum MLD python-kodi Paket hinzugefügt. Nach 'nem Update ist das jetzt mit dabei.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herb01

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #7 on: September 01, 2021, 08:08:51 »
Hallo Claus,

vielen Dank für Deine Mühe! Leider hat das nicht funktioniert. Ich habe das entsprechende Paket upgedatet und das von mir hineinkopierte Verzeichnis "Cryptodome" umbenannt. In Kodi kommt aber die Fehlermeldung "ModuleNotFoundError: No module named 'Cryptodome'". "find / -iname "*cryptodome*"" findet auch nichts...

Viele Grüße
Herbert
« Last Edit: September 01, 2021, 08:51:08 by herb01 »

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19377
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #8 on: September 01, 2021, 10:12:21 »
Jetzt sollte es aber passen.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herb01

  • Newbie
  • *
  • Posts: 9
    • View Profile
MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
« Reply #9 on: September 01, 2021, 10:25:20 »
ja, sieht gut aus :) Nur falls es relevant ist: beim Update wurde auch das Paket "libimagequant0" neu eingespielt. Warum auch immer...

Viele Grüße
Herbert

[1] MLD-5.x / General / MLD 5.5 unstable und Kodi 19.1
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.