[1] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Fernbedienung einrichten...
 

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 170
    • View Profile
Fernbedienung einrichten...
« on: September 18, 2021, 20:51:50 »
Sorry, das ist immer so ein leidiges Thema; meine FB funktioniert nie aus dem Stand, und jedesmal kriege ich es nicht hin mal aufzuschreiben, wie es dann funktioniert hat.

Das gibt ir-keytables aus:
Code: [Select]
4MLD> ir-keytable
Found /sys/class/rc/rc1/ with:
Name: Media Center Ed. eHome Infrared Remote Transceiver (0471:060c)
Driver: mceusb
Default keymap: rc-rc6-mce
Input device: /dev/input/event7
LIRC device: /dev/lirc1
Supported kernel protocols: lirc rc-5 rc-5-sz jvc sony nec sanyo mce_kbd rc-6 sharp xmp imon
Enabled kernel protocols: lirc rc-6
bus: 3, vendor/product: 0471:060c, version: 0x0101

Mit
Code: [Select]
mode2 -d /dev/lirc1kriege ich auch eine Ausgabe. Ich hoffe, ich muß nur /dev/lirc1 als Eingabegerät festlegen... - aber wie geht das? - Oder was soll ich sonst tum?

Grüße vom Wolf

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19408
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Fernbedienung einrichten...
« Reply #1 on: September 18, 2021, 21:19:11 »
Du musst nur im Webif einstellen, dass der GPIO Port verwendet werden soll (und eventuell den Port einstellen). Anschließend kannst Du nach einem Reboot ebenfalls im Webif die Tastenzuordnung anlernen.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 170
    • View Profile
Fernbedienung einrichten...
« Reply #2 on: September 21, 2021, 07:22:41 »
Dank für den Hinweis.
Die FB läuft jetzt, allerdings ungleich schlechter als bei der MLD5.1, von der ich - bei gleicher IR-Hardware - upgegraded habe. MLD reagiert unzuverlässig auf die FB, oft nur, wenn man sehr genau auf den IR-Empfänger zielt. Zweimal hat sich der MLD auch schon aufgehängt, mit FB-bezogenen Fehlermeldungen.

In den Messages steht ständig:

Code: [Select]
Sep 21 07:05:32 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: Error: uirt2_raw: could not create lock files
Sep 21 07:05:33 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: readlink() failed for "auto": No such file or directory
Sep 21 07:05:33 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: Error: uirt2_raw: could not create lock files
Sep 21 07:05:34 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: readlink() failed for "auto": No such file or directory
Sep 21 07:05:34 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: Error: uirt2_raw: could not create lock files
Sep 21 07:05:35 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: readlink() failed for "auto": No such file or directory
Sep 21 07:05:35 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: Error: uirt2_raw: could not create lock files
Sep 21 07:05:36 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: readlink() failed for "auto": No such file or directory
Sep 21 07:05:36 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: Error: uirt2_raw: could not create lock files
Sep 21 07:05:37 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: readlink() failed for "auto": No such file or directory
Sep 21 07:05:37 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: Error: uirt2_raw: could not create lock files
Sep 21 07:05:38 MLD-rpi4 local0.err lircd-0.10.1[2426]: readlink() failed for "auto": No such file or directory

Die rote LED des IR-Empfängers, die normalerweise nur leuchtet, wenn ein Kommando von der FB kommt, leuchtet oft; die Systemlast auf top ist ständig um die 1,15.

Der IR-Empfänger ist ein:
Code: [Select]
rc rc1: Media Center Ed. eHome Infrared Remote Transceiver (0471:060c) as /devices/platform/scb/fd500000.pcie/pci0000:00/0000:00:00.0/0000:01:00.0/usb1/1-1/1-1.3/1-1.3:1.0/rc/rc1
Ich verwende den usb_uirt_raw - Treiber, hab schon ein paar ausprobiert. Wie kriege ich den bestgeeigneten raus?

NB: Das webif ist hier mE nicht besonders optimal. In der Beschreibung steht was von GPIO und "serieller Empfänger" - und nichts von USB. Die Idee, GPIO zu aktivieren, um einen USB-IR-Empfänger anzusprechen ist nicht besonders naheliegend und in Bezug auf die zu verwendenden Treiber finde ich nirgends Hinweise. Auch hier glaube ich wieder, daß eine Menge unnötiger Aufwand vermieden werden könnte, wenn die Infos etwas besser wären.

Grüße vom Wolf

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 170
    • View Profile
Fernbedienung einrichten...
« Reply #3 on: September 21, 2021, 09:18:08 »
Update:
Habe nur "lirc" deaktiviert, damit reagiert die FB ungleich schneller und zuverlässiger und die Fehlermeldungen aus der Konsole sind weg. Die Systemlast bleibt allerdings hoch ~1,3.

Habe dann versucht eine Tastenzuordnung zu ändern - da passiert bei Tastendruck auf die FB garnix... ):

Ich würde wirklich die Info in der FB-Konfiguration ändern. Es ist nicht naheliegend, GPIO zu aktivieren, wenn die FB bei einem USB-IR-Empfänger nicht funktioniert, man tippt viel eher auf lirc und geht damit in die Irre.


Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19408
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Fernbedienung einrichten...
« Reply #4 on: September 21, 2021, 12:59:20 »
Da hatte ich Deinen ersten Post wohl nicht gründlich genug gelesen, und war davon ausgegangen das Du einen GPIO Empfänger verwendest.
Bei einem USB Empfänger brauchst Du natürlich kein GPIO zu aktivieren.
Da Du schreibst, dass die LED am Empfänger auch ohne Fernbedienungs-Signal leuchtet, solltest Du mal überprüfen, ob irgendeine Lichtquelle auf den Empfänger scheint, und diesen stört. Das Kann eine Lampe sein, aber auch einfach das TV Bild. Einige Empfänger reagieren da empfindlich. Jedenfalls kann das die hohe Last erklären.
Wenn das Anlernen im Webif nicht funktioniert, hast Du eventuell das falsche Fernbedienungs-Protokoll ausgewählt.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 170
    • View Profile
Fernbedienung einrichten...
« Reply #5 on: September 25, 2021, 10:04:12 »
Es war schwer rauszukriegen. Mit dem Systemupdate bin ich gleichzeitig auf einen neuen Fernseher gewechseln. Dessen Bildschirm stört den IR-Empfänger extrem. Nur wenn ich den Empfänger direkt in den Schatten des Fernsehers halte, gibt er Ruhe und spricht vernünftig auf die FB an. Seltsamdas. Womöglich muß ich doch einen anderen IR-Empfänger probieren.

Grüße vom Wolf

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19408
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Fernbedienung einrichten...
« Reply #6 on: September 25, 2021, 10:58:27 »
Du kannst den Empfänger mit einem Gehäuse oder Ähnlichen abschatten, damit der TV den nicht mehr direkt beleuchten kann. Ich meine auch gelesen zu haben, dass eine rote Folie vor dem Empfänger helfen soll, da bin ich aber nicht ganz sicher, ist schon ne weile her...
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

[1] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Fernbedienung einrichten...
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.