1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
 

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19740
    • View Profile
    • ClausMuus.de
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #15 on: August 17, 2022, 16:42:50 »
Kommentiere mal die mceusb Zeile 143 in der  /etc/rc_maps.cfg aus und starte das noch mal "start irkeytable"

Eigentlich war meine Erfahrung so, dass die erste passende Zeile genommen wird. Vielleicht hat sich das ja geändert.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19740
    • View Profile
    • ClausMuus.de
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #16 on: August 17, 2022, 16:47:31 »
Und dann gibt's ja noch die Möglichkeit das Dein dvbsky Empfänger die Tastendrücke entgegen nimmt. Hast Du das mit evtest getestet?
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 266
    • View Profile
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #17 on: August 17, 2022, 17:52:24 »
Kommentiere mal die mceusb Zeile 143 in der  /etc/rc_maps.cfg aus und starte das noch mal "start irkeytable"
Bringt keine Veränderung. Auch nicht nach System-Neustart.

Quote
Und dann gibt's ja noch die Möglichkeit das Dein dvbsky Empfänger die Tastendrücke entgegen nimmt.
Beide Geräte (IR-Empfänger und DVB-Empfänger) zeigen die gleichen Eingaben an. Alle in der Übersetzungstabelle enthaltenen werden korrekt "übersetzt", also auch die, auf die der VDR nicht korrekt reagiert.

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19740
    • View Profile
    • ClausMuus.de
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #18 on: August 17, 2022, 18:36:39 »
Kommentiere mal testweise alles außer der Zeile mit Deiner Übersetzungstabelle in der rc_maps.cfg aus, und starte dann das irkeytable neu.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 266
    • View Profile
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #19 on: August 17, 2022, 19:29:54 »
Ändert leider auch nix. Er sagt "wrote 18 keycodes to driver", so viele hat auch die Datei.

Wenn ich "stop irkeycodes" mache, funktionieren die ersten Tasten trotzdem weiter. Hab den Eindruck, das System würde auf eine andere Übersetzungstabelle zugreifen. Aber wenn ich nach ein paar Zeichenketten aus der Tabelle suche, wird nur die rc_maps.cfg gefunden...


Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19740
    • View Profile
    • ClausMuus.de
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #20 on: August 17, 2022, 22:42:54 »
Mit "ir-keytable --clean" kannst Du die geladenen keycodes löschen.
Mit "ir-keytable --write=/etc/rc_keymaps/Media_Center_Ed_eHome_Infrared_Remote_Transceiver_0471060c" kannst Du Deine Config Datei laden.
Mit "ir-keytable --protocol=rc-5" kannst Du geziehlt auf rc-5 umschalten. Das sollte aber auch beim Laden Deiner Config passieren.

Mit "ir-keytable --help" kannst Du nachlesen was sich noch alles einstellen lässt.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 266
    • View Profile
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #21 on: August 19, 2022, 12:09:59 »
Lieber Claus, vielen Dank für Deine unendliche Geduld. Ich werd' mal am Mittwoch vorbeischauen, vielleicht kriegt die geballte Kompetenz der Kollegen das Problem gelöst.

Beste Grüße vom Wolf

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 19740
    • View Profile
    • ClausMuus.de
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #22 on: August 19, 2022, 12:18:23 »
Hi,
da unser wöchentliches Meeting derzeit (aufgrund unser Sommerpause) nicht stattfindet, sollten wir einen Termin vereinbaren, an dem ich mal direkt auf Dein System rauf schaue, und versuche das Problem zu finden. Wann würde es Dir passen?
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 266
    • View Profile
USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
« Reply #23 on: August 20, 2022, 09:56:34 »
Lieber Claus, den allerherzlichsten Dank für die Individualbetreuung !

Für Protokoll: Gefehlt hat das Paket "eventlircd", das ich im Zuge meines planlosen rumgeprobierens deinstalliert hatte. Es stünde ja sogar in der Beschreibung: "Convert /dev/event signales to lirc key codes".

Grüße vom Wolf

1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / USB-Ir-Fernbedienung - Konfig rekonstruieren
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.