[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / Bild erst nach vdr-Neustart
 

Offline thobi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« on: January 25, 2017, 10:15:30 »
Hallo,

dies ist mein erster Beitrag/meine erste Frage hier im Forum.

Ich nutze schon seit vielen Jahren den VDR und bin jetzt auf MLD bei meinem Wohnzimmer-PC umngestiegen, weil ich MLD bereits auf einem Raspi2 einsetze.

Ich bin sehr begeistert von der Einfachheit der Installation und Konfiguration, aber auch etwas enttäuscht, weil sich ein Bild nach dem Hochfahren erst nach einem Neustart des vdr zeigen will.

Meine Hardware ist folgende: Asus M3N78-EM,CPU Sempron 140, DVB-S2 (TT-Budget S2-1600 PCI) und Zotac GT630.

Ich nehme an, dass die Firmware für diee DVB-Karte zu spät geladen wird, finde aber keinen Weg, dies zu beheben.
Die Karte wird im Wiki als out-of-the-box-lauffähig benannt.

Kann mir jemand helfen?

Grüße

Thomas

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18672
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #1 on: January 25, 2017, 10:26:26 »
Hi,

Willkommen an Bord!

Welche MLD Version setzt Du ein?
Wodran machst Du fest, dass es da dran liegt, das die DVB Karte nicht rechtzeitig verfügbar ist? Bekommst Du das OSD angezeigt, kannst aber nicht umschalten (bekommst also immer die Meldung "Kanal nicht verfügbar")?
Grundsätzlich wartet der VDR mit dem start bis alle DVB Karten fertig initialisiert sind.
Wir hatten (im letzten halben Jahr) aber schon einmal den Fall, dass eine DVB-Karte erst nach einem VDR Restart ein Bild herausrücken wollte. Ich weiß aber nicht mehr was letztendlich die Lösung war. Jedenfalls müsste sich hier im Forum ein Thrad zu dem Thema finden lasen.

Claus
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline thobi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #2 on: January 25, 2017, 10:59:36 »
Hallo Claus,

ich setze MLD 5.1 testing (64-bit) ein.

Meine Vermutung basiert auf der Diskussion in diesem Thread: http://minidvblinux.de/forum/index.php/topic,7822.0.html

Hier habe ich aber keine Lösung gefunden bzw. nachvollziehen können.

Nach dem Systemstart ist das Bild zunächst weiß/hell, mach manchmal aber auch schwarz, das Menü lässt sich aufrufen. Ein "stop vdr" und "start vdr" auf der Konsole "behebt" den Fehler dann.

Grüße

Thomas

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18672
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #3 on: January 25, 2017, 13:03:50 »
Danke, das war der Thread den ich meinte. Der User hatte sich ja leider nicht mehr zurück gemeldet, weshalb das Problem nicht weiter verfolgt wurde, und in vergessenheit geraten ist.
Wenn Du einige Tests machen magst, können wir sicherlich eine Lösung finden. Ich würde Dir dann schreiben wie Du am besten vorgehst.

Als erstes müsstest Du mal im /var/log/messages schauen ob auch bei dir die Firmware erst nach dem VDR Start geladen wird.

Claus
« Last Edit: January 25, 2017, 13:05:21 by clausmuus »
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline thobi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #4 on: January 25, 2017, 20:40:09 »
Hallo Claus,

hier schon mal die Debug-Logs: 9Nf6pe

Eine Firmwaremeldung finde ich nicht in messages; wahrscheinlich suche ich falsch.

Folgendes ist mir aufgefallen:

messages
Quote
an 25 19:54:22 (MLD) user.err vdr: [1629] ERROR: can't open DVB device 0/0
Jan 25 19:54:22 (MLD) user.debug vdr: [1629] cTimeMs: using monotonic clock (resolution is 1000000 ns)
Jan 25 19:54:22 (MLD) user.info vdr: [1629] found 1 DVB device
Jan 25 19:54:22 (MLD) user.debug vdr: [1636] device 1 section handler thread started (pid=1629, tid=1636, prio=low)

und die Wiederholung folgender Meldung:

Quote
Jan 25 20:15:27 (MLD) user.err vdr: audio/alsa: broken driver 216 state 'RUNNING'
Jan 25 20:15:27 (MLD) user.err vdr: audio/alsa: broken driver 216 state 'RUNNING'
Jan 25 20:15:27 (MLD) user.err vdr: audio/alsa: broken driver 216 state 'RUNNING'
Jan 25 20:15:27 (MLD) user.err vdr: audio/alsa: broken driver 212 state 'RUNNING'
Jan 25 20:15:27 (MLD) user.err vdr: audio/alsa: broken driver 212 state 'RUNNING'

und
Quote
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: VDPAU information: NVIDIA VDPAU Driver Shared Library  340.96  Sun Nov  8 22:09:55 PST 2015
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: highest supported high quality scaling 1
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: feature deinterlace temporal supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: feature deinterlace temporal spatial supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: attribute skip chroma deinterlace supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: 4:2:0 chroma format with 4096x4096 supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: 4:2:2 chroma format with 4096x4096 supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: 8bit BGRA format with 16384x16384 supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: video/vdpau: 10bit RGBA format with 16384x16384 supported
Jan 25 19:54:26 (MLD) user.err vdr: [softhddev] ready

sowie

Quote
Jan 25 19:56:27 (MLD) user.err vdr: video: --:--:--.---   +0    0   0/\ms   0+0+4 v-buf
Jan 25 19:57:27 (MLD) user.err vdr: video: --:--:--.---   +0    0   0/\ms   0+0+4 v-buf
Jan 25 19:58:27 (MLD) user.err vdr: video: --:--:--.---   +0    0   0/\ms   0+0+4 v-buf
Jan 25 19:59:27 (MLD) user.err vdr: video: --:--:--.---   +0    0   0/\ms   0+0+4 v-buf

Vielleicht auch ein Problem des Grafiktreibers?


sysinit
Quote
Load keymap: de-latin1
failed
Load preselected kernel modules:
modprobe: can't load module it87 (kernel/drivers/hwmon/it87.ko): Device or resource busy
failed
Starting udev Daemon
done

und
Quote
Waiting for apt

Waiting for vdr-plugin-apt

Wonach soll ich noch suchen?

Viele Grüße

Thomas

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18672
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #5 on: January 25, 2017, 22:38:51 »
Du kannst mal versuchen ob es hilft, wenn Du das Paket "scan" installierst und in der Datei /etc/init.d/vdr vor Zeile 12 dies einfügst:
Code: [Select]
dvbtune -f 11837 2>&1 | head -n3 >/dev/null
sleep 5

Claus
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline thobi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #6 on: January 26, 2017, 07:51:52 »
Hallo Claus,

leider bringt das keinen Erfolg. Ich habe auch sleep mal auf 10 gesetzt, bringt auch nichts.

Nach dem Hochfahren erscheint: "Kein Kanal verfügbar", was für mich ein Hinweis auf die DVB-Karte ist.

Grüße

Thomas

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18672
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #7 on: January 26, 2017, 10:01:59 »
Hi,

stoppe mal den VDR und führe den Befehl aus, und schaue ob der überhaupt funktioniert:
Code: [Select]
stop vdr
dvbtune -f 11837 2>&1 | head -n3

Claus
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline thobi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #8 on: January 26, 2017, 16:52:54 »
Hallo,

also nachdem ich den vdr gestoppt habe, gibt dvbtune Folgendes aus:

Quote
dvbtune -f 11837 2>&1 | head -n3
Using DVB card "STV090x Multistandard"
tuning DVB-S to L-Band:10, Pol: Srate=0, 22kHz=off
ERROR setting tone

Nach einem reboot habe ich den gleichen Befehl noch einmal eingegeben, ohne den vdr zu stoppen. Es erfolgt die gleiche Ausgabe.

Grüße

Thomas

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18672
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #9 on: January 26, 2017, 23:31:44 »
Ich muss das selber noch mal testen, ob die Ausgabe korrekt so ist. Ich melde mich dann wieder.

Claus
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline thobi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 6
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #10 on: January 30, 2017, 09:25:19 »
Hallo,

ich habe gestern mal den vdr neu aufgesetzt. Nun startet alles, wie es soll.

Das ist schön. Interessant wäre natürlich, warum es in der vorherigen Installation zu diesem Fehler kam, aber na ja...

Vielen Dank und viele Grüße

Thomas

Offline kent

  • Newbie
  • *
  • Posts: 1
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #11 on: January 07, 2018, 12:47:44 »
Hallo,
ich wollte das Thema nochmal aufgreifen, da ich auch vor diesem Problem stand.

Als VDR hatte ich bis jetzt den easyVDR und yaVDR. Das MLD System wollte ich mal auf dem folgenden System testen:

Raspberry Pi3 
Terratec Cinergy S2 USB HD
LIRC über GPIO

Nach ca. 10 Minuten hatte ich ein lauffähiges System - leider ohne TV Signal.  :-\  Nach einem VDR Neustart hatte ich dann auch Bild. :o

Gelöst hab ich das Problem mit der Aktivierung der "dvb-md" Treiber. Danach war sofort immer ein Bild da.  8) Dafür musste ich ich die GPIO LIRC Einrichtung nochmal komplett neu machen. Das ging dann danach auch wieder. :o

Alles in allem die schnellste VDR Installation meines Lebens. Hut ab und weiter so.  :D



MLD 5.3 - Raspberry PI 3 - Terratec Cinergy S2 USB HD - Lirc GPIO

Offline mros

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #12 on: September 01, 2020, 21:48:06 »
Hallo,
ich wollte das Thema nochmal aufgreifen, da ich dasselbe Problem habe.
Wie wurde das Problem gelöst?
Ich finde kein Paket mit dem Namen dvb-md.
Wie muss ich den Treiber dvb.md aktivieren?
Kann mir jemand helfen?
Ich habe die MLD Version 5.5 unstable auf einen amd64 installiert.

Grüße

Michael

Online rfehr

  • MLD-Developer
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 1219
    • View Profile
Bild erst nach vdr-Neustart
« Reply #13 on: September 01, 2020, 22:25:04 »
Hi Michael,

dvb-md gibt es auch nicht es gibt ein dvb-mb paket,
aber nicht bei der MLD 5.5

Versuche es mal mit der MLD 5.4 stable.

Gruß,
  Roland
1x OctopusNet 4x DVB-C
1x Zotac ITX-A Atom 330
1x RPI2 als Client
1x Cubietruck
1x BananaPi
1x Wetekplay
1x MCC 100
2x RPI3
2x RPi4
1x https://www.zotac.com/at/product/mini_pcs/pi335

[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / Bild erst nach vdr-Neustart
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.