[1] MLD-5.x / Systeme / Raspberry PI / Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
 

Offline NemoN

  • Newbie
  • *
  • Posts: 42
    • View Profile
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« on: June 24, 2019, 09:21:52 »
Gerade bei Heise.de gelesen: https://www.heise.de/ct/artikel/Raspberry-Pi-4-4-GByte-RAM-4K-USB-3-0-und-mehr-Rechenpower-4452964.html

[...]
Unabhängig davon eignet sich der Raspi 4 viel besser als Media-Player, als Mini-Server beziehungsweise Netzwerkspeicher sowie als Schmalspur-Desktop-PC. Als Media-Player profitiert er davon, dass das neue System on Chip (SoC) jetzt auch 4K-Videos mit H.265 (HEVC) dekodieren (2160p60) kann.
[...]

ich werde mir zeitnah einen bestellen und MLD testen :-)

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17790
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #1 on: June 24, 2019, 14:17:20 »
Da wird die MLD erst einmal nicht drauf laufen. Und selbst wenn die nötigen (vermutlich geringen) Anpassungen erfolgt sind, gibt es vermutlich vorerst wohl kein VDR Frontend das funktioniert. Genaueres lässt sich aber erst nach einem Test (z.B. vom xineliboutput Frontend) sagen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline mafe68

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 2206
  • Immer auf der Suche nach was neuem!
    • View Profile
    • Mediastreambox
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #2 on: June 24, 2019, 15:42:00 »
Bin auch mal gespannt ob es dann auch noch ein vernünftiges Netzteil dazu kommt, dass auch die Leistung bringt und auch auf Dauer halten kann.
Gruß Mario
Meine Hardware (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 140
    • View Profile
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #3 on: June 26, 2019, 20:27:08 »
Habe ich heute gesehen: https://shop.heise.de/katalog/offizielles-netzteil-usb-c-fur-raspberry-pi-4-model-b?wt_mc=emlg.shop.shop.nbo.2019-06-26.top.top

Scheint also das es ein offizielles NT dazu gibt mit ausreichend Leistung.
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline mafe68

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 2206
  • Immer auf der Suche nach was neuem!
    • View Profile
    • Mediastreambox
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #4 on: June 27, 2019, 07:20:55 »
Hoffe das die besser sind als die anderen Original NT vom Raspberry Pi die es bist jetzt gegen hat. Da die haben mit der Zeit die Leistung verloren!
Gruß Mario
Meine Hardware (show / hide)

Offline MLD-Tux

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 140
    • View Profile
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #5 on: June 27, 2019, 07:34:14 »
Ich luscher ja auch schon seit dem es den Raspi gibt danach, aber mir fehlen bis heute einfach die Schnittstellen für SATA & Co.
Nur mit SD Kärtchen und USB finde ich das nicht so überzeugend.
Fairerweise darf Mann bei all dem gemecker den Preis nicht vergessen.
Intel NUC BOXNUC6CAYH (2x 4GB Kingston RAM, 120GB SSD) mit MLD 5.4, DD OctopusNET S2, OneForAll URC-7960 FB, OMV NAS / yaVDR 0.6.2

Offline rfehr

  • MLD-Developer
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 996
    • View Profile
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #6 on: June 27, 2019, 07:37:37 »
Ich luscher ja auch schon seit dem es den Raspi gibt danach, aber mir fehlen bis heute einfach die Schnittstellen für SATA & Co.
Nur mit SD Kärtchen und USB finde ich das nicht so überzeugend.
Fairerweise darf Mann bei all dem gemecker den Preis nicht vergessen.

Wenn du SATA haben willst, dann nimm doch einen BananaPI, der ist auch preislich ähnlich.
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client
1x RPI2 als Client
1x Cubietruck
1x BananaPi
1x Wetekplay
1x MCC 100
2x RPI3
1x https://www.zotac.com/at/product/mini_pcs/pi335

Offline mafe68

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 2206
  • Immer auf der Suche nach was neuem!
    • View Profile
    • Mediastreambox
Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
« Reply #7 on: June 27, 2019, 07:41:14 »
Darum ist mir mein alter Banana Pi immer noch am liebsten. ;) Hat das selbe gekostet als der Rpi und hat einen SATA Anschluss drauf. Nur anderer Seite bin ich eigentlich schon ziemlich weg gekommen von den ganzen ARM Geschichten und habe mir einen Proxmox Server aufgebaut wo jetzt alles drauf läuft was ich führe über verschieden Rpi am laufen gehabt habe. Vom Stromverbrauch bin ich aber trotzdem nicht viel höher als mit den ganzen Pi und habe viel mehr Möglichkeiten noch zusätzlich.
Gruß Mario
Meine Hardware (show / hide)


[1] MLD-5.x / Systeme / Raspberry PI / Raspberry Pi 4: 4 GByte RAM, 4K, USB 3.0
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.