1 [2] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / Probleme nach Update
 

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #15 on: September 05, 2019, 18:10:56 »
Hallo Claus,

leider hast Du Recht behalten - keine Änderung.  :'(

Welche Patches sind denn in den Treiber eingeflossen?
Ich erhalte die Meldung

NVRM: DRM init failed

, die mir beim Lesen der Fehlerberichte auch immer wieder begegnet.

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17784
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Probleme nach Update
« Reply #16 on: September 05, 2019, 18:43:32 »
Es gibt noch eine Option.
Einfach ein wenig abwarten (und so lange den Kernel nicht updaten), denn nvidia wird irgendwann ein Update des Treibers herausbringen, der auch mit aktuellen Kerneln funktioniert.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #17 on: September 05, 2019, 19:03:07 »
Nvidia hat da wohl in nächster Zeit so einiges zu tun, denn es werden Teile des Kernel-Codes, die nur für Nvidia-Bauteile enthalten sind, entfernt werden.
Ob sie dann überhaupt noch die alten Treiber pflegen mögen und wie lange das dann dauern könnte, sei mal dahingestellt.

Den Kernel erst mal sperren ist natürlich eine Möglichkeit, aber ich war mir nicht sicher, ob nicht Abhängigkeiten verletzt werden und dann das Ganze nicht mehr klappt.

Gruß
Peter

PS: Gibt es eigentlich in der MLD eine Möglichkeit, so ein Paket zu pinnen? Weder "apt-mark hold $PAKETNAME" noch "aptitude hold $PAKETNAME" funktionieren:

aptitude hold kernel
-sh: aptitude: not found
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline Pfeifenraucher

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 218
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #18 on: September 06, 2019, 09:36:43 »
Moin!
PS: Gibt es eigentlich in der MLD eine Möglichkeit, so ein Paket zu pinnen? Weder "apt-mark hold $PAKETNAME" noch "aptitude hold $PAKETNAME" funktionieren:
aptitude hold kernel
-sh: aptitude: not found
Nehme er vielleicht einfach "apt-get"? Nötigenfalls oder auch als Bequemlichkeit im Vorfeld: "apt-get install aptitude"

VG
Auch das geht vorbei ...

Meine Hardware (show / hide)

Bis hierhin sind wir bereits gekommen ...

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #19 on: September 06, 2019, 10:01:41 »
Moin, moin,

danke für die Hinweise, aber so einfach ist es leider nicht.  :'(

apt-get bietet eine solche Option nämlich erst gar nicht, weshalb ja apt-lock geschaffen wurde.
Bei dem Versuch, es mit aptitude zu machen, laufe ich auch in eine Sackgasse:

apt-get install aptitude
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
E: Unable to locate package aptitude

Und nein, auch das Paket apt-lock gibt es leider nicht.  ;)

Ich könnte das Paket natürlich manuell in die /var/lib/dpkg/lock eintragen, weiß aber nicht, ob sich das dann mit dem Paketmanagement der MLD verträgt.

Gruß
baltic
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17784
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Probleme nach Update
« Reply #20 on: September 06, 2019, 13:01:46 »
Doch das geht. Du kannst das einfach manuell eintragen. Wo und in welcher Form das manuell zu tun ist, weiß ich aber nicht auswendig.
Abhängigkeiten die eine andere Kernelversion benötigen werden dann auch nicht mehr aktualisiert. Das dürfte also nichts kaputt machen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #21 on: September 06, 2019, 13:25:36 »
Ok Claus, danke, dann werde ich das mal probieren und berichten.

By the way: Ist Euch eigentlich klar, dass die 4.20er Reihe schon seit 'nem halben Jahr abgekündigt ist? Greg empfiehlt dringend, auf 5.x zu wechseln. Un nu? LTS-Version für stable?

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17784
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Probleme nach Update
« Reply #22 on: September 06, 2019, 15:15:40 »
Die Stable bleibt erst mal auf dem 4'er Kernel, bis das nvidia Problem gelöst ist.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #23 on: September 06, 2019, 16:40:01 »
Hallo Claus,

dann werde ich mal schauen, wie ich das FB-Problem gelöst bekomme. Oder hast Du die Absicht, den Mod aus testing und unstable demnächst in die stable zu portieren?

Das Blocken des Kernel-Paketes ist mir leider nicht gelungen.  :(
Weder durch einen Eintrag in der /var/lib/dpkg/lock noch durch ein

echo "kernel hold" | dpkg --set-selections

lässt sich verhindern, dass nach einem "apt update" und "apt upgrade" der Kernel und die verbundenen Pakete zum zum Update anstehen. Auch ein reboot, gefolgt von den beiden Befehlen bringt nichts. Dabei zeigt

dpkg --get-selections | grep "kernel"

, dass er auf hold geetzt ist.

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #24 on: September 14, 2019, 11:15:52 »
Hallo Claus,

da ich mein aus verschiedenen Repos "zusammengeklöppeltes" System inzw. einige Male durch versehentliche Klicks unbrauchbar gemacht habe, möchte ich zumindest vorübergehend auf stable umsteigen.
Dazu müsste ich aber mein FB-Problem lösen, was möglicherweise einen erheblichen Aufwand bedeutet. Um abzuschätzen, ob sich das (noch) lohnt, wäre es schön, wenn Du mir meine zuvor gestellte Frage

dann werde ich mal schauen, wie ich das FB-Problem gelöst bekomme. Oder hast Du die Absicht, den Mod aus testing und unstable demnächst in die stable zu portieren?

beantworten könntest. Danke schön!

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17784
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Probleme nach Update
« Reply #25 on: September 14, 2019, 21:58:43 »
Nein ich weiß noch nicht wann ich das in den stable Zweig übertragen werde, da noch ein paar Punkte offen sind, die zuvor verbessert werden sollen.
Du kannst die Fernbedienungs Konfiguration aber im testing vornehmen, und dann auf den stable übertragen. Dazu brauchst Du lediglich die Datei /etc/rc_maps.cfg und die Datei die in dieser in der letzten Zeile genannt ist, auf Dein stable System zu übertragen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #26 on: September 15, 2019, 09:14:22 »
Hallo Claus,

vielen Dank für die Info und den Tipp!  8)
Dann werde ich mein System erst einmal umstellen und auf die Lösung des nvidia-Bugs warten.

Gruß
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 361
    • View Profile
Probleme nach Update
« Reply #27 on: September 16, 2019, 08:32:33 »
Hallo Claus,

das hat leider nicht funktioniert.  :(
Das Problem ist wohl, dass die Dateien nach dem Downgrade identisch sind zu denen vorher. Das kopieren bringt also nichts. Vermutlich müsste ich den MLD mit einem stable-ISO neu aufsetzen, um eine saubere FB-Konfig zu erhalten. Das ist mir aber zu aufwendig.
Ich habe jetzt eine testing laufen, bei der alle kernelbezogenen Pakete aus dem unstabele-Zweig stammen. Die werde ich einfach ganz selten anfassen und dann nur mit größter Vorsicht.  ;)

Wenn dann das nvidia-Prob gelöst ist, ziehe ich wieder regelmäßige Updates.

Greets!
Peter
MLD 5.4 – testing   Asus M3N78-EM  SkyStar2

1 [2] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / Probleme nach Update
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.