[1] MLD-5.x / Feature requests / x-server Tastaturrate im WebIf definieren
 

Offline razie

  • Newbie
  • *
  • Posts: 48
    • View Profile
x-server Tastaturrate im WebIf definieren
« on: October 04, 2019, 22:55:41 »
Hallo Entwickler,

für FLIRC habe ich die Tastaturverzögerung und -Wiederholrate mittels xset festgelegt.
Es wäre natürlich bequemer, wenn man die Tastatureinstellungen übers WebIf ändern könnte.

Ich habe es bei mir so gelöst:

/etc/X11/icewm/startup.d/60_kbdresolution:
Code: [Select]
#!/bin/sh

# Einstellen der Tastaturverzögerung und der Wiederholrate wegen FLIRC
# Ralf Ziegler, 24.09.2019

xset r rate 600 20 -display :0

Gruß
Ralf
VDR NUC: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SAT-IP - FLIRC - CEC (Pulse Eight) - MLD 5.4 testing
MLD-VM: Testsystem auf Virtualbox - SAT-IP - MLD 5.4
VDR ALT: VIA Nehemiah - 1GB RAM - 500GB HDD - TT FF SD - SAT-IP - MLD 5.3/e-tobi (Dualboot) - AUSGEMUSTERT

Offline P3f

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 1292
    • View Profile
x-server Tastaturrate im WebIf definieren
« Reply #1 on: October 05, 2019, 08:56:10 »
Hallo razie,

braucht man dann eigentlich nicht mehr das flirc-utils? Können wir es wieder entfallen lassen?

Gruß,

Pit
----------------------------------------------------------------------
VDR 1:(MLD 5.4-64), ZOTAC ION ITX F-E, 1GB 1033, ATRIC-Einschalter, ImonLCD, Cinergy S2 HD
VDR 2 MLD-BPI: BananaPI | 16 GB SD-Card | MLD 5.3 in Entwicklung
MLD-WTK: WeTek-Play | 8 GB MicroSD-Card | MLD 5.3 als SatIP-Server

Offline razie

  • Newbie
  • *
  • Posts: 48
    • View Profile
x-server Tastaturrate im WebIf definieren
« Reply #2 on: October 05, 2019, 10:21:31 »
Ich kann flirc_util sei dem letzten FW update nicht mehr nutzen,
da sich die beiden von der Version her nicht vertragen.
Das Tool benötigt man, wenn man ohne Desktop PC Änderungen an der FB machen möchte. Manche Einstellungen gehen auch nur über die Kommandozeile.

kbrate führt bei mir nicht zum Erfolg, da der X-server diese überschreibt.
Dafür benötigt man xset (siehe oben).
Ich weiss aber nicht wie es aussieht, wenn man die Ausgabe via Framebuffer macht...
Diese Thema hatte ich auch schon mal mit Claus, der mir sagte wo der WM seine Autostarteinträge benötigt.

Wichtig ist jedenfalls, dass man die Tastaturwiederholrate und -Verzögerung einstellen und diese dauerhaft speichern kann!

Kurz und gut. Ich persönlich könnte mittlerweile auf flirc_util verzichten,
da die Desktop Version mittlereilse recht viel kann.

Liebe Grüße
Ralf
« Last Edit: October 05, 2019, 10:34:17 by razie »
VDR NUC: NUC6CAYH - 8GB RAM - 1TB SSD - SAT-IP - FLIRC - CEC (Pulse Eight) - MLD 5.4 testing
MLD-VM: Testsystem auf Virtualbox - SAT-IP - MLD 5.4
VDR ALT: VIA Nehemiah - 1GB RAM - 500GB HDD - TT FF SD - SAT-IP - MLD 5.3/e-tobi (Dualboot) - AUSGEMUSTERT

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17784
    • View Profile
    • ClausMuus.de
x-server Tastaturrate im WebIf definieren
« Reply #3 on: October 05, 2019, 19:51:05 »
Ich denke wir lassen das flirc_util Paket verfügbar. Es wird sicher auch wieder eine Version geben die die aktuellen Flirc unterstützt und kompatibel zu Debian und MLD ist.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

[1] MLD-5.x / Feature requests / x-server Tastaturrate im WebIf definieren
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.