[1] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Fernbedienung 5.4
 

Offline herrdeh

  • Member
  • **
  • Posts: 74
    • View Profile
Fernbedienung 5.4
« on: December 24, 2019, 17:09:26 »
Moinsen,
ich unternehme den xten Versuch, meine prima funktionierende 5.1 auf 5.4 upzudaten.
Soweit hat das geklappt, nur kriege ich die Fernbedienung nicht ans laufen.
Habe versucht, das remote-plugin zu deinstallieren und neu zu installieren. Danach liefert dmesg:

Code: [Select]
udevd[5144]: failed to execute '/lib/udev/wakeup_enable' 'wakeup_enable': No such file or directory
Der Code für die logs lautet 9ckM60.
Was mach' ich denn falsch?

Frohes Fest!
W

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18029
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Fernbedienung 5.4
« Reply #1 on: December 25, 2019, 00:52:22 »
Was hast Du denn für eine Fernbedienung (und Empfänger), das Du das remote Plugin brauchst?
Übrigens ist das beim erstellen des debuglogs nicht installiert.
Was mir auch noch auffällt: Du hast eine lircd.conf. Bei der MLD 5.4 testing und unstable ist das lirc Paket per Voreinstellung aber nicht mehr mit dabei. Da wird die Fernbedienung jetzt über das Webif Setup konfiguriert. Lirc ist fast immer nicht mehr erforderlich.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Member
  • **
  • Posts: 74
    • View Profile
Fernbedienung 5.4
« Reply #2 on: December 27, 2019, 08:56:33 »
Guten Morgen,

Dank für Deine Antwort, Claus.
Die Fernbedienung (die unter MLD5.1 problemlos sofort funktioniert hatte) will auf der 5.4 partout nicht. Daher dachte ich irgendwann, ich bräuchte vielleicht das remote-plugin.  Inzwischen ist es wieder weg, so auch die lircd.conf.

Jetzt kann ich im webif-setup auch den richtigen Fernbedienungs-Empfänger auswählen. Allerdings reagiert der VDR nicht auf die FB - hab auch mal alle Protokolle durchprobiert.
 Der Sender ist ein Technisat TS35, der Empfänger ein no-name-Chinading - wie erwähnt, unter 5.1 hat das alles prima funktioniert. So meldet sich der Empfänger:
Code: [Select]
usb 1-1.3.3: new full-speed USB device number 14 using dwc_otg
 usb 1-1.3.3: New USB device found, idVendor=0471, idProduct=060c, bcdDevice= 1.01
 usb 1-1.3.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
 usb 1-1.3.3: Product: BB+ Dongle(e.d)
 usb 1-1.3.3: Manufacturer: 
 usb 1-1.3.3: SerialNumber: GOJI
 usb 1-1.3.3: USB disconnect, device number 14
 usb 1-1.3.3: new full-speed USB device number 15 using dwc_otg
 usb 1-1.3.3: New USB device found, idVendor=0471, idProduct=060c, bcdDevice= 1.01
 usb 1-1.3.3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
 usb 1-1.3.3: Product: BB+ Dongle(e.d)
 usb 1-1.3.3: Manufacturer: 
 usb 1-1.3.3: SerialNumber: GOJI



Beste Grüße,
Wolf

 

« Last Edit: December 27, 2019, 09:00:05 by herrdeh »

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18029
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Fernbedienung 5.4
« Reply #3 on: December 27, 2019, 13:59:41 »
Hast Du denn mal versucht ob Du die Fernbedienung Tastenbelegung unter MLD testing oder unstable im Webif Setup konfigurieren kannst? Ob dort die Tastendrücke also erkannt werden?
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Member
  • **
  • Posts: 74
    • View Profile
Fernbedienung 5.4
« Reply #4 on: December 27, 2019, 15:12:30 »
Achso, das hätte ich extra erwähnen sollen. Leider im webif keine Reaktion auf Tastendrücke, weder mit testing noch mit unstable. Hat die 5.4 ein Werkzeug an Bord, um das auf dem Terminal zu sehen?

W

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18029
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Fernbedienung 5.4
« Reply #5 on: December 27, 2019, 16:16:29 »
Ja, da sind mehrere Tools dabei: ir-keytable, evtest, irw mode2
Je nach Empfänger können unterschiedliche für die Analyse verwendet werden. Mehr dazu ist in unserem Wiki kurz aufgeführt: https://www.minidvblinux.de/wiki/mld/tutorials/fernbedienungen303

Du kannst auch weiterhin lirc verwenden, wenn die Fernbedienung nicht automatisch funktioniert. Dafür musst Du lediglich das lirc Paket installieren und Deine lircd.conf wieder nach /etc/lircd.conf kopieren.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

[1] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Fernbedienung 5.4
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.