1 [2] 3 4 ... 6 >>> MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
 

Offline mafe68

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 2365
  • Immer auf der Suche nach was neuem!
    • View Profile
    • Mediastreambox
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #15 on: February 13, 2020, 11:27:18 »
Sieht so aus wie wenn eine libav fehlen würde? Da gab es aber schon mal ein Problem auch mit dem Rpi3 ohne "+" was ich mich noch so erinnern kann.
Gruß Mario
Meine Hardware (show / hide)

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #16 on: February 13, 2020, 11:52:39 »
@ refehr

testing, stable, unstable - hab ich alle schon durch. Keine Veränderung.

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Expert Member
  • *****
  • Posts: 587
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #17 on: February 13, 2020, 13:01:52 »
Hallo Wolf,

interessant wäre einmal, ob die Fehlermeldungen auch in der Variante ohne Plus auftauchen und vielleicht nur nicht zu Problemen führen.

Ansonsten prüfe auch mal Deine Ton-Ausgänge. Bei meinem System kann ich im VDR HDMI und S/PDIF parallel "befeuern", unter Kodi muss ich aber explizit einen Ausgang auswählen, sonst habe ich genau Deinen "Wiedergabemodus".

Gruß
Peter
MLD 5.5 – unstable  Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #18 on: February 13, 2020, 13:19:32 »
Ich denke, daß bei mir nur ein Gerät aktiv ist. Hab div. Einstellungen ausprobiert, das brachte nix.

W

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18673
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #19 on: February 13, 2020, 17:01:53 »
Ja, da der RPI nur einen HDMI Ausgang hat, hacht es keinen Unterschied ob "auto" oder was anderes gewählt ist.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Expert Member
  • *****
  • Posts: 587
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #20 on: February 14, 2020, 10:26:39 »
Ok, und was ist mit dem Vergleich zw. den Pi-Varianten?
Erstelle bitte auch für den ohne Plus ein Log, damit man sieht, wie sie sich HW-technisch und im Verhalten der SW unterscheiden.
MLD 5.5 – unstable  Asus M3N78-EM  SkyStar2

Offline Pfeifenraucher

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 254
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #21 on: February 14, 2020, 10:39:47 »
Moin!
Ja, da der RPI nur einen HDMI Ausgang hat, hacht es keinen Unterschied ob "auto" oder was anderes gewählt ist.
Habe es gerade aus der Ferne ausprobiert und spontan eine Rückmeldung bekommen.

Ausgabe Device1: ALSA gesetzt
Force Audio Device: HDMI

20,5 Sekunden später - Anruf meiner kranken Holden, was denn da für ein Murks passiert, dä Fänsähä stottert.

Ausgabe Device1: 0 1 bcm2835 IEC958/HDMI
Force Audio Device: HDMI

Darf wieder nach Hause kommen, werde wieder reingelassen. ;-)

Scheinbar passt da bei mir was mit ALSA nicht. Mit der reinen HDMI-Lösung kann ich aber sehr gut leben.

VG
Auch das geht vorbei ...

Meine Hardware (show / hide)

Bis hierhin sind wir bereits gekommen ...

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #22 on: February 14, 2020, 12:01:22 »
Hab die Audio-HDMI-Einstellungen probiert - leider keine Verbesserung. Und weiter die bekannten Fehlermeldungen:

Code: [Select]
MLD> tail -100 /var/log/messages
Feb 14 11:57:33 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: [libav] Header missing
Feb 14 11:57:33 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: failed to decode audio frame!
Feb 14 11:57:45 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: [libav] Header missing
Feb 14 11:57:45 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: failed to decode audio frame!
Feb 14 11:57:49 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: [libav] Header missing
Feb 14 11:57:49 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: failed to decode audio frame!
Feb 14 11:57:49 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: [libav] Header missing
Feb 14 11:57:49 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: failed to decode audio frame!
Feb 14 11:57:51 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: [libav] Header missing
Feb 14 11:57:51 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: failed to decode audio frame!
Feb 14 11:57:57 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: [libav] Header missing
Feb 14 11:57:57 (none) user.err vdr: [1891] rpihddevice: failed to decode audio frame!

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18673
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #23 on: February 14, 2020, 12:14:42 »
Hi Pfeifenraucher,

wo hast Du die Einstellungen vorgenommen? Im Weginterface Setup, oder in der VDR Plugin rpihddevice Einstellungen?
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline Pfeifenraucher

  • Profi Member
  • ****
  • Posts: 254
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #24 on: February 14, 2020, 12:57:32 »
wo hast Du die Einstellungen vorgenommen? Im Weginterface Setup, oder in der VDR Plugin rpihddevice Einstellungen?
Nur im WebIf - vdr-plugin rpihddevice ist leer.

Mit dem rpihddevice stimmt aber eh was nicht - ok, ist video und somit andere Baustelle:
Code: [Select]
user.err vdr: [2219] rpihddevice: failed to empty OMX video buffer
user.err vdr: [2219] rpihddevice: failed to pass buffer to video decoder
Mehrere Male über 30 Sekunden.

VG
Auch das geht vorbei ...

Meine Hardware (show / hide)

Bis hierhin sind wir bereits gekommen ...

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #25 on: February 15, 2020, 16:45:02 »
Ich würde doch gern nochmal anregen, mit dem zuständigen Entwickler Kontakt aufzunehmen. Bei mir existiert das Problem seit der 5.2 - vielleicht kann der Kollege nachvollziehen, was er damals geändert hat. Wahrscheinlich hatte er keinen Pi3 zum Testen zur Verfügung.

Ich mach das gern, brauche aber einen Ansprechpartner.

W

Offline mafe68

  • MLD-Tester
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 2365
  • Immer auf der Suche nach was neuem!
    • View Profile
    • Mediastreambox
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #26 on: February 15, 2020, 17:06:53 »
Ich habe hier einen RPi 3 mit der MLD 5.4 am laufen und der läuft ohne die hier erwähnten Probleme. Hast du schon mal dein System getestet ohne der ganzen Hardware zusätzlich dran? Mal einfach nur mit dem DVB Tuner dran.
Gruß Mario
Meine Hardware (show / hide)

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #27 on: February 15, 2020, 17:51:53 »
Ja, grade nochmal probiert - nicht besser.
An der Hardware hab ich auch seit der 5.1 nix mehr geändert.

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18673
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #28 on: February 15, 2020, 18:55:31 »
Und hast Du's auch mit einer standart Installation ohne Erweiterungen getestet?
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Expert Member
  • *****
  • Posts: 587
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #29 on: February 16, 2020, 10:21:44 »
Moin,

hier werden inzwischen verschiedene Problemstellungen munter vermischt und ich befürchte, dass man am Ende gar nicht mehr durchschaut und so auch nicht zu Lösungen kommt.

Nur mal zur Klarstellung:

1. herrdeh hat einen rpi3 und möchte von der gut funktionierenden 5.1 zur 5.4 uppen. Das führt zu den Header-Meldungen und einer unbrauchbaren Wiedergabe.

2. Mario und megalutschi betreiben genau so ein Setup, jedoch ohne Probleme.

3. megalutschi und neumann versuchen, eine 5.4 auf einem rpi3+ zu betreiben, was ebenfalls Störungen verursacht.

Stimmt das so? Habe ich etwas vergessen?

Gruß
baltic
MLD 5.5 – unstable  Asus M3N78-EM  SkyStar2

1 [2] 3 4 ... 6 >>> MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.