1 2 [3] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / [MLD 5.5 unstable] kodi-stable Paket mit Kodi-18.7.1 ohne vaapi Support
 

Offline franky

  • Newbie
  • *
  • Posts: 35
    • View Profile
Mit vainfo oder im xorg.log konnte ich keine Unterschiede feststellen.
Im xorg.log ist mir eigentlich bei Pits Paket die neuere Kernel-Version aufgefallen.

Ich hatte das System sowieso mit dem Developer-Branch und Pits funktionierenden Paket laufen und habe Log CawF7B hochgeladen
Per Snapshot zurrück auf die offizielle 5.5 mit xorg-intel Paket vom 06.10.20, habe ich Kodi gestartet und danach Log kPz46x hochgeladen.

Ich kann den Unterschied eigentlich nur im Kodi-log an der verwendeten GL-Version erkennen.

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18739
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ich hab jetzt zwei Libs (libGL und libEGL) aus dem selbst gebautem mesa Paket zum xorg-intel Paket hinzugefügt. Diese haben beide eine ältere Version als die offiziellen Debian libs. Warum es die älteren Versionen sein müssen, oder ob's bestimmte von uns verwendete Compile Optionen sind weiß ich nicht.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline franky

  • Newbie
  • *
  • Posts: 35
    • View Profile
Danke Claus,

nach einer Paketaktualisierung funktioniert Kodi mit VAAPI auch in der "offizielen" MLD 5.5 wieder einwandfrei.

Wieso das von diesen beiden selbst gebauten libs abhängt, ist schon seltsam, aber Hauptsache VAAPI funktioniert damit.

1 2 [3] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / [MLD 5.5 unstable] kodi-stable Paket mit Kodi-18.7.1 ohne vaapi Support
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.