[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / 5.5. mariadb-server startet nicht nach Installation, plugin_dir fehlt evtl.
 

Offline Piet

  • Member
  • **
  • Posts: 57
    • View Profile
Moin!

Der Server startet nach der Installation nicht, erst nach Löschen der Datei /etc/mysql/mariadb.conf.d/50-mld_mysqld_safe.cnf

Des weiteren sollte in der 50-mld_mariadb-server.cnf das plugin_dir =  korrekt gesetzt werden, da sonst z.B. die FUNCTIONS für den epg-daemon nicht angelegt werden können (gibt's auch schon einen Thread hier im Board).   


Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18850
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ich hab das getestet. Den störenden Eintrag in der Config Datei habe ich entfernt.
Was hast Du als Plugin Dir eingetragen? Voreingestellt ist /usr/lib/x86_64-linux-gnu/mariadb19/plugin
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline Piet

  • Member
  • **
  • Posts: 57
    • View Profile
Wo ist das jetzt voreingestellt? Das sollte IMHO so passen. Ich hatte bei der Neuinstallation des EPGD das Problem, daß er die Plugins nicht finden konnte bis ich den Eintrag gemacht habe, kann aber evtl. ein Folgefehler gewesen sein wegen der o.g. Probleme beim Update.

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18850
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Der Pfad ist fest ein kompiliert. Das ist zwar nicht dokumentiert, jedoch konnte ich das mit "strace" austesten.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline Piet

  • Member
  • **
  • Posts: 57
    • View Profile
Nach dem heutigen Update lief zwar der "neue" mariadb-server (das Problem ist also gelöst), aber das mysqlepglv.so wurde nicht gefunden.  Es lag in /usr/lib/x86_64-linux-gnu/mariadb18/plugin

Ein Kopieren in den 19er Pfad und Reboot lösten das Problem. Plugin_dir ist also richtig gesetzt, aber das Plugin liegt im falschen Pfad. ;-)


Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18850
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Danke, hab auch das noch angepasst.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / 5.5. mariadb-server startet nicht nach Installation, plugin_dir fehlt evtl.
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.