[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / [MLD 5.4 stable] Neuinstallation, nach Boot kein TV-Bild, Restart X-Server nötig
 

Online Remi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
    • View Profile
Hallo,
brauche mal einen Schubs, wo kann ich suchen.
In der Forumssuche habe ich nichts hilfreiches gefunden.

Habe meine VDR-Kiste neu installiert.
Eingebaut ist eine WinTV-Nova-HD-S2 und Zotac GT630 (Nvidia-Chip).
Auch der IR-Sensor an dem WinTV-Nova Port funktioniert auf Anhieb (mit der Hauppauge-FB)

Nach den Booten habe ich kein TV-Bild, Wiedergabe von  alten Aufnahmen gehen (ohne Ton).
Nach "Restart X-Server"  ist alles ok.
Wo klemmt es da noch?

Debug-Log cMxHSf habe ich hochgeladen

Nachtrag: nach einem Restart-VDR hat den gleichen Erfolg >:(

Gruß remi

« Last Edit: December 30, 2020, 17:26:43 by Remi »

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18954
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Du könntest mal testen ob es hilft, wenn der VDR Start leicht verzögert wird. Z.B. indem Du ein "sleep 10" in der Datei /etc/init.d/vdr in Zeile 11 einfügst.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Online Remi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
    • View Profile
Danke für die Antwort.

Habe ich gemacht, bringt leider nichts.
Wo kann man einen VDR restart irgendwo hinzufügen?

Gruß

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18954
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Du kannst im Ordner /etc/init.d eine Kopie der Datei example erstellen und anpassen damit die nach dem VDR ausgeführt wird (after=VDR) und gestartet wird (start=1) und in der start Sektion ein "sleep 10; runvdr -r" einfügen.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Online Remi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
    • View Profile
Deinen Vorschag habe ich umgesetzt, VDR macht einen Restart, TV-Bild ist da: :)

Habe aber weiter nach Lösungen gesucht.
Problem ist bei der installierten DVB-Karte das deren Firmware erst nach dem VDR geladen wird.

Hier http://=https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/Hauppauge_WinTV-HVR-4000#Firmware_v1.26.90.0/ habe ich eine neuere
FW-Version 1.26.90 gefunden. Habe ich installiert, wird auch geladen, Bild aber auch erst nach VDR-restart.

Auf dem VDR-Portal wird das Problem auch hierhttp://=https://www.vdr-portal.de/forum/index.php?thread/131178-verst%C3%A4ndnisfrage-zum-handling-der-dvb-treiber-durch-den-vdr behandelt.

Zusätzlich deshalb die MLD dvb-tools installiert. Das Paket ist aber wahrscheinlich nicht komplett, Programm szap ist nicht dabei. Habe deshalb etwas gebastelt ;)

Das Programm "szap" habe ich eingebunden, wird in "etc/init.d/vdr" in Zeile 11 gestartet.

Das funktioniert, die Firmware wird vor dem VDR geladen Bild ist sofort da. :) :) :)
Ich lass das so, ist schneller als ein VDR-restart.

vielen Dank für die Unterstüzung
Gruß


« Last Edit: January 06, 2021, 11:33:32 by Remi »

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18954
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Hi,
mit welchem Parameer muss szap aufgerufen werden?
Du solltest den szap Aufruf in eine getrennte init Datei verlegen (so wie zuvor auch schon den VDR Restart), damit das bei einem Updae nicht verloren geht. In der "init)"  Sektion schreibst Du dann "start=1" und "before=vdr"
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Online Remi

  • Newbie
  • *
  • Posts: 12
    • View Profile
Hi,
vorgeschlagene Änderung habe ich gemacht, geht. ;)

Aufruf bei mir ist 'szap -x -n 003', Symlink von meiner command.conf liegt hier '/root/.szap/channels.conf'
Mehr Infos gibt es auf dieser Seite https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/Szap

Gruß

[1] MLD-5.x / Systems / x86 Systeme (PC) / [MLD 5.4 stable] Neuinstallation, nach Boot kein TV-Bild, Restart X-Server nötig
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.