[1] MLD-5.x / General / mplayer funktioniert nicht
 

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
    • View Profile
mplayer funktioniert nicht
« on: December 30, 2020, 16:44:37 »
Hi,

habe gerade den mplayer installiert.

Lässt sich über das Menu aufrufen und ich finde auch meine Filme.

Nach Auswahl eines Films wird irgendwie das Interface umgeschaltet,
ich sehe einige sekunden die Kommandozeile und dann startet wieder
der VDR.

Wo könnte das Progblem liegen?

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18947
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mplayer funktioniert nicht
« Reply #1 on: December 30, 2020, 17:31:53 »
Was für ein System verwendest Du denn? Einen RPI oder einen x86'er PC.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
    • View Profile
mplayer funktioniert nicht
« Reply #2 on: December 30, 2020, 18:50:12 »
Was für ein System verwendest Du denn? Einen RPI oder einen x86'er PC.

x86'er PC

Gleich mal eine eben hierzu aufgetauchte, weitere Frage:

Ich hatte ja mit deiner Hilfe gerade den (zumindest mich) störenden Hauptmenüeintrag
'Apps' wegbekommen.

Wie kann ich denn den Mplayer-Hauptmenüeintrag löschen bzw. in ein Untermenü verschieben?
(In der menu.xml taucht der mplayer-Menüeitrag ja garnicht auf)

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18947
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mplayer funktioniert nicht
« Reply #3 on: December 31, 2020, 00:03:24 »
Verwende besser das mpv Plugin. Das funktioniert besser.
Zum verlegen des mplayer bzw. mpv Menüeintrages brauchst DU lediglich in der menu.xml an der gewünschten Stelle ein <plugin name="mpv" /> zu erstellen.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
    • View Profile
mpv lässt sich nicht steuern / war: 'mplayer funktioniert nicht '
« Reply #4 on: December 31, 2020, 01:41:25 »
Hi,

Verwende besser das mpv Plugin. Das funktioniert besser.

Gesagt - getan.

Mpv lässt sich starten, Filebrowser funktioniert, Filme lassen sich auswählen und starten.

Allerdings ist es nicht möglich dann in irgendeiner Weise etwas zu steuern.

Selbst mit meiner Standardtastatur reagiert der mpv auf keine Taste (alle Tasten durchprobiert).

Ich hab's schon mit der Suchfunktion probiert, habe aber leider keinerlei Lösungsansatz für
mein Problem finden können.

Hat irgendwer einen Tip?


P.S. Kann ich irgendwie den Threadtitel auf das ja nun geänderte Thema anpassen?
       (Threadtiteländerung erledigt. Ich hätte Gestern ausschlafen sollen)
« Last Edit: December 31, 2020, 08:19:23 by mlduser0 »

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18947
    • View Profile
    • ClausMuus.de
mplayer funktioniert nicht
« Reply #5 on: December 31, 2020, 13:01:44 »
Hi,
das habe ich schon ein paar mal im Forum gelesen. Allerdings weiß ich nicht ob es dafür eine Lösung gab und woran das liegt. Bei den meisten Usern lässt sich die mpv Wiedergabe genau wie VDR Wiedergaben steuern. Eventuell hängt das ja auch mit dem verwendeten Codec zusammen?
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
    • View Profile
mplayer funktioniert nicht
« Reply #6 on: December 31, 2020, 22:45:24 »
Ich habe mal versucht Threads mit dieser Problematik zu finden.

Gibt's (leider) nur 1 oder 2 Stück von.

Das einzige was eventuell noch auf mich zutreffen könnte (meine sowas in dem einen thread dazu rausgelesen
zu haben) ist, das ich keine Fernbedienung im herkömmlichen Sinn sondern eine IR-Tastatur (sieht für den
Computer aber wie eine  normale, kabelgebundene aus) an meinem VDR benutze.

Wie auch immer, ich kann ja für nicht vom VDR stammende Filme notfalls Kodi benutzen.
Das funktioniert einwandfrei. Allerdings ist die Umschalt-/ bzw. Startzeit von Kodi sowie auch dessen
Bedienung mir eigentlich zu 'fett'.
Schnell mal zwischendurch auf einen Nicht-VDR-Film umschalten zu können wäre schon schön.

Und noch was positives: MLD läuft ansonsten wirklich hervorragend, das ganze Konzept ist sehr eingängig.
Am Anfang (bin von YaVDR zu MLD umgestiegen) war ich etwas skeptisch, jetzt würde ich nie mehr
zurückwollen.

Ansonsten: Guten Rutsch ins neue Jahr für euch alle!

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 16
    • View Profile
mplayer funktioniert nicht
« Reply #7 on: January 01, 2021, 11:00:27 »

Nachtrag:

Bei einem anderen Benutzer half wohl wechseln des Skins um den MPV steuerbar zu machen.
Dort lief der MPV z.B. mit dem LCARS-Skin. Hier getestet -> funktioniert leider auch nicht.

Was allerdings funktioniert: VDR stoppen und den MPV von der Kommandozeile starten.
Da lässt er sich dann ganz normal steuern.

Vielleicht kann ja jemand was mit den o.g. Infos anfangen.

[1] MLD-5.x / General / mplayer funktioniert nicht
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.