Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.

Topics - skippy

1
Raspberry PI / [5.4] vdr-plugin-graphlcd fehlt bei unstable + testing
« on: October 29, 2019, 19:33:29 »
Hallo zusammen,

ich habe seit längerer Zeit habe ich mal wieder ein Update auf meinem RPi3 durchgeführt. Danach funktioniert mein Pearl-Display nicht mehr. Wenn ich es richtig sehe, fehlt auf der unstable und testing-Version das vdr-plugin-graphlcd. Habt ihr das vergessen oder hat sich da etwas geändert?

Viele Grüße skippy

2
Hallo zusammen,

mir ist aufgefallen, dass in der /etc/init.d/network der Server nur dann geweckt wird, wenn der Client über Ethernet verbunden ist. Meinen RPi3 habe ich jedoch über WLan verbunden, da keine Netzdose in der Nähe ist. Könnt ihr das bitte noch anpassen, dass der Server auch über WLan geweckt wird.

Code: [Select]
        resume)
                if [ "$NETWORK_SERVER_WAKEUP" = "1" -a -n "$NETWORK_SERVER_MAC" ]; then
                        # Startet Server per Wake-On-Lan
                        echo "Wakeup server"
                        ls /sys/class/net | grep ${NETWORK_STATIC_INTERFACE:-eth} | while read interface; do
                                ether-wake -b -i $interface $NETWORK_SERVER_MAC
                        done

Hier wird nur auf "-eth" abgefragt.

Vielen Dank und viele Grüße skippy

3
Hallo Claus,

wie eben im Videochat besprochen, bitte im WebIf unter Backup die Möglichkeit einbauen, dass das Installationsdevice mit dem Befehl "dd" auf ein anderes Medium kopiert werden kann. Hintergrund ist, dass bei der Installation die Snapshots nicht mit übernommen werden.

Vielen Dank und viele Grüße skippy

4
Raspberry PI / MLD 5.4 unstable - vdr-plugin-graphlcd fehlt
« on: April 22, 2018, 20:34:02 »
Hallo zusammen,

seit dem letzten Update des VDR fehlt das Plugin vdr-plugin-graphlcd für den RPi3 unter MLD 5.4 unstable.
Könnt ihr bitte mal schauen, warum es nicht mehr dabei ist? Bei den fehlgeschlagene Paket Builds steht es auch nicht.

Viele Grüße skippy

5
Hallo zusammen,

meine Harmony-FB am RPi3 (rpi on GPIO) funktioniert seit einem der letzten Updates nicht mehr korrekt. Das Programm evtest zeigt alle Tasten der Fernbedienung korrekt an. Der VDR reagiert auf die Nummerntasten der Fernbedienung, sowie exit, Pfeil hoch und runter (prellt jedoch). Nicht funktionieren u.a. die Menü, OK und die Farbtasten. Ein Debug-Log habe ich hochgeladen => wsMmBc

Was läuft falsch?

//edit: ach ja, ist auf der unstable

Viele Grüße skippy

6
Hallo zusammen,

habe gerade ein aktuelles Update bei meinem RPi3 testing mit VDR 2.2.0 vorgenommen. In der /var/log/messages erhalte ich viele Fehlermeldungen, die wie folgt aussehen:

Code: [Select]
Mar 12 18:22:17 (none) user.err kernel: [  693.766307] raspberrypi-firmware soc:firmware: Request 0x00030046 returned status 0x80000001
Mar 12 18:22:19 (none) user.err kernel: [  695.846281] raspberrypi-firmware soc:firmware: Request 0x00030046 returned status 0x80000001
Mar 12 18:22:21 (none) user.err kernel: [  697.926289] raspberrypi-firmware soc:firmware: Request 0x00030046 returned status 0x80000001
Mar 12 18:22:23 (none) user.err kernel: [  700.006323] raspberrypi-firmware soc:firmware: Request 0x00030046 returned status 0x80000001

Der VDR läuft. Das Programm lässt sich weder über Fernbedienung, noch über die Tastatur steuern (kein Umschalten und Menü möglich). Bin ich damit allein, oder hat noch jemand das Problem?

Viele Grüße skippy

7
Hallo Claus,

du wolltest den VDR in der Version 2.2 auch für den RPi3 bereitstellen. Ist das schon erfolgt, wenn ja wo finde ich ihn?

Viele Grüße
skippy

8
Hallo zusammen,

wie bereits im Videochat besprochen, habe ich Probleme nach dem Update RPi 5.4 testing. Meine Installation war von Anfang Dezember 2017 (Kernel 4.1.4). Nach dem Update habe ich sowohl beim Abspielen von Aufnahmen, als auch beim Live-TV (TV wird vom Server via streamdev übertragen) hin und wieder den Fall, dass Bild und Ton für ca. 2 - 3 Sekunden einfrieren. Danach geht es genau an der Stelle weiter. Inzwischen habe ich noch ein bisschen probiert und nach und nach Updates eingespielt. Bis auf den VDR mit den Plugins hatte ich alles aktuell und das Problem trat nicht auf. Nach dem Update des VDR hatte ich jetzt das Phänomen, dass der VDR beim Umschalten abstürzt (Watchdog).
//edit on: fällt mir gerade ein, dass wir beim Videochat von testing auf unstable geswitcht sind. edit off//

Nun habe ich die MLD neu aufgesetzt. Dazu habe ich das netinstall-ISO RPi3 5.4 unstable verwendet und bei der Installation über das Webif VDR/client/stream ausgewählt. Nach einem Neustart habe ich auch hier den Absturz des VDR. Dazu habe ich ein Debug-Log hochgeladen => VOz4J4.

Gleiches habe ich mit dem netinstall-ISO RPi3 5.4 testing durchgeführt. Hier scheint alles einwandfrei zu laufen - kein Absturz und bislang auch noch keine Bild/Ton-Hänger. Inzwischen habe ich auch den skindesigner, avahi-linker und hyperion wieder installiert. Schaut noch gut aus. Ich werde es weiter beoachten und die noch fehlenden Pakete installieren.

Viele Grüße skippy


9
Hallo zusammen,

mit dem Update auf Kernel 4.14 funktioniert bei mir Hyperion nicht mehr. Ursache scheint zu sein, dass das benötigte Gerät zur Ansteuerung der LEDs nicht angelegt wird. Es fehlt /dev/spidev0.0

Ich habe noch einmal die Logs hochgeladen => Dein Upload Code lautet: bjKXaq

Viele Grüße skippy

10
Hallo zusammen,

nach dem heutigen Update auf Kernel 4.14 funktioniert meine Fernbedienung (über TSOP an GPIO) nicht mehr. Als Lirc Treiber war "rpi on GPIO" nicht mehr eingetragen. Dieser ist auch nicht mehr in der Auswahl vorhanden.

Viele Grüße skippy

11
Raspberry PI / [MLD 5.4] - nach Update kein Bild
« on: December 02, 2017, 12:09:08 »
Hallo zusammen,

ich habe heute mal wieder meinen RPi3 aktualisiert (MLD 5.4 unstable). Das Update lief ohne Fehler durch. Nach einem Neustart habe ich kein Bild mehr. Statt dessen sehe ich eine Konsole. Auffällig ist, dass vdr-plugin-rpihddevice nicht mehr installiert ist. Ein Versuch das Plugin zu installieren führt zu der Fehlermeldung:

Code: [Select]
Install vdr-plugin-rpihddevice
Downloading updates
E: Unable to correct problems, you have held broken packages.

Kann ich das reparieren oder ist eine Neuinstallation erforderlich? Hilft es ggf. auf den alten Snapshot zu gehen und erneut das Update anzustoßen. Ein ähnliches Problem mit "broken packages" hatte auch mafe68 => siehe hier. Ich gehe erst einmal auf den Snapshot zurück.

Viele Grüße skippy

12
Hallo zusammen,

jedesmal, wenn ich meinen Server neu installiere, ärgere ich mich, wenn ich meine Suchtimer neu erfassen muss. Gibt es da schon ein Import-/Exportscript, um die angelegten Suchtimer zu übernehmen? Wenn ja, könnt ihr das mit ins WebIf integrieren? Wenn nein, könnt ihr so etwas erstellen und einbauen?

Im VDR-Portal habe ich dazu diesen Thread gefunden

Viele Grüße skippy

13
Hallo zusammen,

beim letzten Videochat habe ich für den RPi3 noch die Stabilität gelobt. Seit den diversen Patchen von Klaus zum VDR 2.3.6 und nun auch beim VDR 2.3.7 schmiert mir der VDR regelmäßig mit einem Segfault ab. Das passiert insbesondere beim Schneiden von Filmen, gestern aber auch ca. alle 3 Minuten beim normalen Sehen des Streams vom Server. Ich habe die Logs hochgeladen =>

Dein Upload Code lautet: J9jVH6,

vielleicht könnt ihr ja einen Grund erkennen. Ich bin wieder auf den Snapshot von letzter Woche zurück.

Viele Grüße skippy

14
Hallo zusammen,

das ist ein altes Thema, funktioniert aber mit der 5.4 auch noch nicht. Änderungen im "alsamixer" sind nach einem Neustart nicht mehr vorhanden. Könnt ihr das bitte bei Gelegenheit mal bereinigen.

Viele Grüße skippy

15
Hallo zusammen,

ich habe gerade mal meinen Server von der 5.3 auf die 5.4 neu aufgesetzt. Momentan scheitere ich daran, dass mergerfs nicht zu laufen scheint. Das Verzeichnis /data ist leer und ein Prozess mergerfs läuft nicht. Hier mal meine fstab, wo ich versucht habe, meine beiden Datenplatten (sdb1 und sdc1) zusammen zu packen:

Code: [Select]
proc        /proc           proc      defaults            0 0
sys         /sys            sysfs     defaults            0 0
run         /run            tmpfs     defaults            0 0
tmp         /tmp            tmpfs     defaults            0 0
dev         /dev            devtmpfs  defaults            0 0
devpts      /dev/pts        devpts    mode=0620,gid=5     0 0
/dev/dvd    /media/dvd      auto      ro,noauto           0 0
/dev/cdrom  /media/cdrom    auto      ro,noauto           0 0
UUID=415af4f9-d948-4647-9f02-d9f21f2b9144  /  auto  defaults  0 1
UUID=8c6f4c6a-a9d9-49a9-8f23-0ceef04ade4d  /mnt/sdb1  auto  defaults  0 2
UUID=15e17119-bdba-4a4b-bef1-bd52f14217f8  /mnt/sdc1       auto    defaults         0 3
/mnt/sdb1:/mnt/sdc1  /data  mergerfs  defaults,category.create=mfs,direct_io,use_ino  0 0
/mnt/sdb1/.cache  /var/cache  none  bind  0 0

Im Moment helfe ich mir damit, dass ich erst einmal nur /dev/sdb1 nach /data mounte. Was läuft da schief? Ein Debug-Log kann ich hochladen, wenn er mit dem ganzen EPG-Kram fertig ist.

Weiterhin ist mir bei der Installation im WebIf aufgefallen, dass die Anzeige des Fortschritts nicht automatisch dargestellt wird (beobachtet bei der manuellen Installation selbst und beim Erstellen der Channelmap für den EPG-Daemon. Nach Anstarten der Aktion sieht man nur das graue Feld. Erst wenn ich die Maus bewege, wird der Fortschritt angezeigt. Ich verwende den Chrome unter Windows.

Weiterhin bekomme ich im WebIf unter Pakete die Meldung, dass das Verzeichnis /var/cache/apt/archives nicht vorhanden ist. Ich habe das Verzeichnis archives manuell angelegt. Damit ist die Meldung weg.

Viele Grüße skippy