1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / MLD 5.4 erkennt TechnoTrend Connect S2-4600 nicht, MLD 5.3 bootet nicht
 

Online rfehr

  • MLD-Developer
  • Expert Member
  • ******
  • Posts: 995
    • View Profile
1x OctopusNet mit 2x DVB-S2 u. 2x DVB-C
1x Zotac ITX-A Atom 330 als Client
1x RPI2 als Client
1x Cubietruck
1x BananaPi
1x Wetekplay
1x MCC 100
2x RPI3
1x https://www.zotac.com/at/product/mini_pcs/pi335

Offline linuxtux1982

  • Newbie
  • *
  • Posts: 10
    • View Profile
Ich habe jetzt die Hardware gegen eine Terratec Cinergy S2 USB BOX getauscht. Leider wird auch diese als unbekannte Hardware angezeigt  :-\ So langsam bin ich am verzweifeln...

lRFY26

Offline NoTape

  • Member
  • **
  • Posts: 59
    • View Profile
Schau doch noch einmal auf "linuxtv.org" - danach gibt es zurzeit wohl keine Unterstützung für neuere Geräte dieses Typs.
Siehe Absatz "Update" unter
https://www.linuxtv.org/wiki/index.php/TerraTec_Cinergy_S2

Welche USB-Box aktuell funktioniert kann ich dir leider auch nicht sagen, da ich eine PCI-Karte in Betrieb habe.
VDR1: MLD-5.4 testing * ASRock FM2A88X-ITX+ * Dual Core AMD A4-6300 * GeForce GT 520 * DVB-C OPTI-Combo USB Stick
VDR2: [yaVDR 0.6.2 | MLD-5.4 testing | LE9] * ASUS M5A78L * AMD FX-4300 * MSI GT1030 Silent * SDC Megtron 240x128 * BOBLIGHT * DVB-T2 Hauppauge WinTV-dualHD * DVB-S2 TechniSat SkyStar S2
VDR3: MLD-5.4 testing * Intel NUC6i3SYH * Dual Core i3-6100U mit HD Graphics 520 * DVB-T2 Hauppauge WinTV-dualHD

Offline linuxtux1982

  • Newbie
  • *
  • Posts: 10
    • View Profile
Kann jemand eine USB DVB S/S2 Box empfehlen, die auch in der neuesten Revision funktioniert? Eine Box kaufen und dann erst beim Anschließen herausfinden, um welche Revision es sich handelt ist nicht so zielführend  :-\
Oder verkauft jemand eine kompatible Hardware?

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17729
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Das ist etwas schwierig, da viele User schon länger ihre Hardware haben. Vermutlich gibt es mit DigitalDevices und bei Sundteck DVB Recivern auch mit den aktuellen Modellen keine Probleme. Nur leider sind diese recht teuer...
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline linuxtux1982

  • Newbie
  • *
  • Posts: 10
    • View Profile
Schade..
Kann mir sonst jemand mitteilen wie ich die Revisionen erkennen kann?
Also eine Angabe einer Seriennummer oder sonst etwas was auf die Revision von AUßEN schließen lässt. 2 Fehlkäufe habe ich leider schon erlitten (zu neue Revision...)  :-\
Vielleicht von der Terratec Sinergy S2 oder TechnoTrend Connect S2-4600 oder andere S/S2 USB Boxen wären super :-)

Offline NoTape

  • Member
  • **
  • Posts: 59
    • View Profile
Unter LibreELEC soll die Box wohl funktionieren: https://forum.libreelec.tv/thread/14666-terratec-cinergy-s2-usb-box-rev-4-drivers/
Ist zwar kein MLD aber vielleicht kann das ja für die MLD-Entwickler hilfreich sein. Viel Erfolg.

Nur zum Trost, ich habe auch einen USB-Stick Hauppauge WinTV-dualHD (DVB-C/T2/T) der unter LibreELEC vollständig mit DVB-T2 funktioniert aber nicht unter MLD. Da gibt es leider bislang keine Lösung: https://www.minidvblinux.de/forum/index.php/topic,9354.msg74170.html#msg74170

VDR1: MLD-5.4 testing * ASRock FM2A88X-ITX+ * Dual Core AMD A4-6300 * GeForce GT 520 * DVB-C OPTI-Combo USB Stick
VDR2: [yaVDR 0.6.2 | MLD-5.4 testing | LE9] * ASUS M5A78L * AMD FX-4300 * MSI GT1030 Silent * SDC Megtron 240x128 * BOBLIGHT * DVB-T2 Hauppauge WinTV-dualHD * DVB-S2 TechniSat SkyStar S2
VDR3: MLD-5.4 testing * Intel NUC6i3SYH * Dual Core i3-6100U mit HD Graphics 520 * DVB-T2 Hauppauge WinTV-dualHD

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17729
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ein Freund von mir hat vor ner Woche die TechnoTrend Connect S2-4600, bei Amazon über den Händler dvbshop24 gekauft. Bei Ihm funktioniert die am RPI3.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline linuxtux1982

  • Newbie
  • *
  • Posts: 10
    • View Profile
Ich habe beim gleichen Händler bestellt nur über Ebay und nicht über Amazon. Kannst du mal nachfragen welche Seriennummer er bekommen hat (also die letzten Nummern sind egal). Hat er noch etwas zusätzlich installiert oder lief es "out of the box"?

Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 17729
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Er hat den Reciver bisher nur unter Raspbian verwendet. Einen MLD Test macht er hoffentlich noch. Das dürfte aber keinen Unterschied mache, da Dein Stick definitiv bisher nicht unterstützt wird, egal woher die Treiber stammen.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline P3f

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 1290
    • View Profile
Hallo NoTape,

der Kernel-Patch is in der MLD 5.4 Testing / unstable (64-Bit) enthalten. Konntest Du schon testen?

Unter LibreELEC soll die Box wohl funktionieren: https://forum.libreelec.tv/thread/14666-terratec-cinergy-s2-usb-box-rev-4-drivers/
Ist zwar kein MLD aber vielleicht kann das ja für die MLD-Entwickler hilfreich sein. Viel Erfolg.

Nur zum Trost, ich habe auch einen USB-Stick Hauppauge WinTV-dualHD (DVB-C/T2/T) der unter LibreELEC vollständig mit DVB-T2 funktioniert aber nicht unter MLD. Da gibt es leider bislang keine Lösung: https://www.minidvblinux.de/forum/index.php/topic,9354.msg74170.html#msg74170

Gruß,

Pit
----------------------------------------------------------------------
VDR 1:(MLD 5.4-64), ZOTAC ION ITX F-E, 1GB 1033, ATRIC-Einschalter, ImonLCD, Cinergy S2 HD
VDR 2 MLD-BPI: BananaPI | 16 GB SD-Card | MLD 5.3 in Entwicklung
MLD-WTK: WeTek-Play | 8 GB MicroSD-Card | MLD 5.3 als SatIP-Server

1 [2] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / MLD 5.4 erkennt TechnoTrend Connect S2-4600 nicht, MLD 5.3 bootet nicht
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.