1 ... 4 5 [6] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
 

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18736
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #75 on: March 25, 2020, 19:06:21 »
Ja, die Datei ist noch vorhanden. Hilft aber nicht weiter. Die hatte ich vorhin auch schon entdeckt. Das ist aber das Log einer Installation ohne VDR.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #76 on: March 26, 2020, 10:31:57 »
Sorry, hab mir das nicht gründlich angeschaut. Hier ist ein ganz aktueller Satz logs:

in1i1s

Ich muß noch ergänzen, daß der Ton von einem kontinuierlichen Hintergrundknistern oder -prasseln begleitet ist. Man versteht zwar den Text, es ist aber doch sehr störend. Die Toneinstellungen des webif habe ich schon alle durchprobiert.

W
« Last Edit: March 26, 2020, 10:47:24 by herrdeh »

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18736
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #77 on: March 26, 2020, 12:44:28 »
Sehe ich das richtig, dass Du den Bildschirm per Chinch Stecker angeschlossen hat, also nicht per HDMI. Das wäre dann auf jeden Fall schon mal der Grund für das knistern im Ton. Das lässt sich dann auch nicht ändern, auch nicht per USB Soundkarte oder ähnliches. Das liegt da dran, dass der Analoge Klinkenstecker Ausgang des RPI keine bessere Qualität liefern kann.
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #78 on: March 26, 2020, 13:22:06 »
Ja, das ist so. Der Ton wird analog über die Klinkenbuchse des Raspi ausgegeben. Allerdings - ich bitte um Entschuldigung, wenn ich diesen Satz ständig wiederhole - bei der 5.1 ist die Tonqualität sehr gut. Hörbar analog, aber in keinster Weise irgendwie störend .

Bei der 5.4 ist sie so, dass man dieses System nicht verwenden möchte.

Offline clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18736
    • View Profile
    • ClausMuus.de
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #79 on: March 26, 2020, 15:21:23 »
OK, ich kenne das bisher nur mit schlechter Ton Qualität. Mal schauen ob ich meinen RPI3 noch mal zum testen an nem analogen Bildschirm angeschlossen bekomme...
MLD 5.1 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.1 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 6TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #80 on: April 01, 2020, 18:05:18 »
Moinsen, weil ja bei meinem Dauerdrama überhaupt kein Land in Sicht ist - habe ich mit einem anderen DVB-C-Adapter bessere Chancen? - Es müßte wohl wahrscheinlich einer mit einem anderen Chipsatz sein, oodr ?

Grüße,
Wolf

Offline herrdeh

  • Adv. Member
  • ***
  • Posts: 131
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #81 on: April 06, 2020, 09:13:39 »
Hat keiner eine Meinung? - Ich würde gern 10 Eums für einen anderen DVB-Adapter ausgeben - müßte das aber nicht unbedingt tun, wenn mir ein fachkundiger Mensch sagte, daß das so gar keinen Sinn hat. Um das zu beurteilen, kenne ich mich zu wenig aus...

W

Offline baltic

  • MLD-Debugger
  • Expert Member
  • *****
  • Posts: 594
    • View Profile
Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
« Reply #82 on: April 06, 2020, 10:08:33 »
Moin,

solange man nicht weiß, wo der Fehler zu suchen ist, kann man auch keine fundierten Empfehlungen abgeben. Eine Besserung ist halt möglich, aber keinesfalls garantiert.

Hast Du mal versucht, Kodi zu nutzen? Bei mir verhält sich der Sound dort signifikant unterschiedlich zum VDR.

Gruß
Peter
MLD 5.5 – unstable  Asus M3N78-EM  SkyStar2

1 ... 4 5 [6] MLD-5.x / Systems / Raspberry PI / Ruckeln und Tonaussetzer mit der 5.4
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.