[1] MLD-5.x / ToDo list / MLD auf Raspi3 / kein Speichern jeglicher Einstellungen möglich
 

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
Hi,

ich kann auf einem neu eingerichteten Raspi3-MLD keinerlei Änderungen speichern.

Hatte das an einem voll eingerichteten MLD-Raspi gemerkt.

Manche Änderungen (Skinsoppalusika-Channellogo-Cache) wurden garnicht übernommen.
Kanallistenänderungen z.B. werden übernommen, funktionieren aber nur bis zum VDR-Neustart.

Ich habe das soweit eingrenzen können, das selbst händisch veränderte Dateien (channels.conf) beim VDR-Neustart wieder zurückgesetzt werden.

Erst hatte ich die SD-Karte im Verdacht.

Also MLD auf eine andere SD-Karte neu installiert, so gut wie nichts angepasst/Modulmässig installiert -> keine Änderung der Kannalliste möglich.
(bzw. Änderung möglich, aber nach VDR-Neustart ist alles wieder beim Alten).

Jetzt bin ich ratlos, übersehe ich irgendeine Sicherheits-Rücksetzfunktion oder so?

Übrigens:
Mein 'normaler' VDR auf einem Standard-PC läuft wie er soll und dort kann ich auch alles ändern ohne das was zurückgesetzt wird.
Dementsprechend gehe ich mal davon aus, das kein Konfigurationsfehler meinerseits vorliegt.

Gruss ...ein Ratloser

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
MLD auf Raspi3 / kein Speichern jeglicher Einstellungen möglich
« Reply #1 on: November 20, 2020, 02:18:47 »
Problemeingrenzung:

Wenn ich jetzt auf System -> 'System Setup' gehe erscheint für einige Sekunden 'Get chanellist from server:', dann für kurze Zeit das MLD-Logo, und dann springt alles wieder auf das normale Fernsehbild zurück.

Dadurch habe ich rausgefunden das der Raspi-MLD sich die Kanalliste des Servers holt.
Mir wäre nicht bewusst, das ich eine Option hierzu gesehen/eingeschaltet hätte.
Wo kann ich denn das abschalten?

Und: warum komme ich direkt am Raspi nicht mehr in das System-Setup?
(per Webinterface vom anderen PC geht's).

Das Optionen sich nicht speichern lassen habe ich jetzt auch auf den Skinsoppalusika-Skin eingegrenzt.

Andrere Oprtionn werden durchaus gespeichert.
Hatte ich vorher also nicht genug getestet, Asche auf mein Haupt.


Online clausmuus

  • Administrator
  • Expert Member
  • ********
  • Posts: 18852
    • View Profile
    • ClausMuus.de
MLD auf Raspi3 / kein Speichern jeglicher Einstellungen möglich
« Reply #2 on: November 20, 2020, 11:52:15 »
Bei der MLD beziehen Clients per Voreinstellung ihre Kanalliste vom Server. Um das zu ändern, musst Du lediglich eine andere Liste auswählen, oder auf Kanalliste bearbeiten gehen und der Liste dort einen anderen Namen geben. Damit die neue Liste aktiv wird, muss der VDR neu gestartet werden. Wenn zu viel Zeit zwischen Änderung und Neustart liegt, kann es vorkommen, das der VDR die Liste in der Zwischenzeit wieder durch seine eigene ersetzt.
Aber Deinen Hinweis werde ich zum Anlass nehmen, und da drüber nachdenken ob wir beim Ändern der Server Kanalliste (auf einem Client) eine Umbenennung erzwingen.

Fehlt der Systemsetup Menüpunkt im VDR OSD, oder passiert einfach nur nichts, wenn Du den aufrufst? Hast Du eventuell das xorg oder das surf Paket deinstalliert? Erstelle mal Bitte ein Debug-Log.
MLD 5.4 - Raspberry PI - 7" Touch TFT - Squeeze Play
MLD 5.4 - lirc yaUsbIR - OctopusNet - XFX GeForce 9300 mit Intel E3200 - 2GB RAM - 12TB HDD - Lian Li PC-C37B - Samsung LE40A559
MLD 5.4 - OctopusNet - ASRock Q1900M - 2GB RAM 250GB HDD

Offline mlduser0

  • Newbie
  • *
  • Posts: 8
    • View Profile
MLD auf Raspi3 / kein Speichern jeglicher Einstellungen möglich
« Reply #3 on: November 22, 2020, 22:37:51 »
Bei der MLD beziehen Clients per Voreinstellung ihre Kanalliste vom Server. Um das zu ändern, musst Du lediglich eine andere Liste auswählen, oder auf Kanalliste bearbeiten gehen und der Liste dort einen anderen Namen geben. Damit die neue Liste aktiv wird, muss der VDR neu gestartet werden. Wenn zu viel Zeit zwischen Änderung und Neustart liegt, kann es vorkommen, das der VDR die Liste in der Zwischenzeit wieder durch seine eigene ersetzt.
Aber Deinen Hinweis werde ich zum Anlass nehmen, und da drüber nachdenken ob wir beim Ändern der Server Kanalliste (auf einem Client) eine Umbenennung erzwingen.

Das war's, funktioniert jetzt.

Das Problem war eigentlich nur, das mir überhaupt nicht klar war, warum meine gänderte Kanalliste immer wieder zurückgesetzt wurde.
Es würde IMHO durchaus reichen, bei dieser Konstellation und Änderung der Kanalliste einen Hinweis zu erhalten, das ohne Änderung des Kanallistennamens diese Liste wieder mit der Streamingserverliste überschrieben wird.

Quote
Fehlt der Systemsetup Menüpunkt im VDR OSD, oder passiert einfach nur nichts, wenn Du den aufrufst? Hast Du eventuell das xorg oder das surf Paket deinstalliert? Erstelle mal Bitte ein Debug-Log.

Und nochmal: Das war's.

Das Problem trat (wie das mit den Kanallisten) nur auf, weil mir nicht klar war woraus es resultierte.
Ich hatte einfach im Zuge meiner 'Aufräumarbeiten' das Paket SURF entfernt, weil ja an diesem Fernseher nie im Internet gesurft werden sollte.

Auch hier wäre ein ein einfacher Hinweis hilfreich, nämlich das das Paket SURF für das Systemsetup am Fernseher zwingend benötigt wird.
Einfach ein Satz mit diesem Hinweis bei der SURF-Paketauswahl wäre aureichend.


Ansonsten:

Ich hatte viele Jahre VDR-Rechner mit YaVDR laufen.
Leider wird YaVDR wohl nicht mehr supported und ich war eigentlich nicht willens (zu faul) mich in eine andere Distribution 'einzuarbeiten'.

Allerdings läuft die Digitaldevices MAX M4 die ich anstelle meiner Uralt-FF und anderer Karten wegen Defekt jetzt einsetzen wollte nicht mit YaVDR.

So kam ich durch einen Hinweis von Herrn Auge von Digitaldevices zu MLD. Und ich muss sagen: Ein echt schlüssiges System. Einfacher geht's wahrscheinlich nicht.
Respekt für die Arbeit die hier reingeflossen ist, eine super VDR-Distribution.

In dem Sinne ...weiter so und schönen Abend noch.



edit: typo.
« Last Edit: November 23, 2020, 01:37:11 by mlduser0 »

[1] MLD-5.x / ToDo list / MLD auf Raspi3 / kein Speichern jeglicher Einstellungen möglich
 



Users Online Users Online

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.